Windkraft bei Vattenfall

Als die am stärksten wachsende Energiequelle in Europa spielt Windkraft eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung der Klimaziele der Europäischen Union. Vattenfall ist führender Entwickler und Betreiber von Windkraft.

 

Unsere Windkraftaktivitäten


Wir betreiben über 1000 Turbinen in Schweden, Dänemark, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien. 2016 erzeugten diese Turbinen insgesamt nahezu sechs Terawattstunden Strom.

Künftige Windkraftaktivitäten


Vattenfall sieht erhebliche Wachstumschancen bei der Windkraft, obwohl die Rentabilität von den Supportsystemen abhängt.

Unter den in der Entwicklungs- oder Bauphase befindlichen Projekten im Bereich Windkraft sind unter anderem hervorzuheben:

der Offshore-Windpark Horns Rev (407 MW) vor der Westküste Dänemarks. Horns Rev 3 wird 2019/20 in Betrieb genommen und ausreichend Strom liefern, um 425 dänische Haushalte zu versorgen.

  • Vattenfall hat beschlossen, rund 335 Millionen Britische Pfund (etwa 3,7 Millionen Schwedische Kronen) in einen Offshore-Windpark (92 MW) vor der Küste von Aberdeen in Schottland zu investieren. Der Windpark geht voraussichtlich 2018 in Betrieb.

  • Vattenfall hat ein deutsches Offshore-Windprojekt in der Nordsee übernommen (das als Offshore-Windprojekt Global Tech II bekannt ist), mit dem Ziel, bis zu 79 Windturbinen zu bauen.

  • Vattenfall hat mit der Planung für zwei Windparks in Großbritannien begonnen: Norfolk Vanguard und Norfolk Boreas.

  • Vattenfall hat eine Ausschreibung für den Bau von zwei Windparks in Küstennähe an zwei Standorten vor der Westküste Jütlands gewonnen.

  • Vattenfall hat die Ausschreibung für den Bau des Offshore Windparks Kriegers Flak (600 MW) in Dänemark gewonnen. Nach seiner Inbetriebnahme wird Kriegers Flak 600 dänische Haushalte mit Strom versorgen.

 

Infos zu unserem Investitionsplan