Windkraft bei Vattenfall

Windkraft ist die am schnellsten wachsende Energiequelle in Europa und spielt eine große Rolle im Erreichen der klimatischen Zielsetzung der Europäischen Union.

 

Windkraft Abläufe


Wir betreiben über 1.000 Turbinen in Schweden, Dänemark, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien, die 2015 zusammen fast sechs TWh Strom erzeugt haben.

Vattenfall prüft kontinuierlich in zahlreichen Ländern die Möglichkeiten, die für den Bau von On- und Offshore-Windkraftprojekten bestehen.

  • Der Windpark Klim, der größte Onshore-Windpark in Dänemark, wurde 2015 in Betrieb genommen.
  • Auch der Offshore-Windpark DanTysk wurde 2015 eröffnet. Diese Windkraftanlage 70 Kilometer westlich der Insel Sylt ist das erste gemeinsame Infrastrukturprojekt, das Vattenfall und die SWM im Rahmen der Energiewende erfolgreich umgesetzt haben.
  • Der Windpark Kentish Flats Extension wurde im Sommer 2015, zehn Jahre nach dem Bau des bestehenden Windparks Kentish Flats, errichtet. Kentish Flats Extension liegt mehr als sieben Kilometer vor der Küste von Herne Bay und Whitstable und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 7,8 km².
  • Die Windparks Höge Väg, Högabjär-Kärsås und Juktan in Schweden wurden ebenfalls 2015 eröffnet.

 

Zukünftige Windkraft Abläufe


Unter den in der Entwicklungs- oder Bauphase befindlichen Projekten im Bereich Windenergie sind unter anderem hervorzuheben:

  • Die 76 Windturbinen des Windparks Pen y Cymoedd in der walisischen Region Woodland Estate in Großbritannien, die bis Ende 2016 fertiggestellt sein sollen
  • Das Offshore-Windparkprojekt Sandbank in der Nordsee. Fast alle 72 Fundamente sind jetzt an ihrem Platz und die Installation der Turbinen soll im Sommer 2016 beginnen.
  • Vattenfalls Windparkprojekt Horns Rev 3 vor der Westküste Dänemarks, das zum 1. Januar 2020 betriebsbereit sein soll

 

Vattenfall will in den nächsten fünf Jahren im Bereich der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien um bis zu 600 MW pro Jahr wachsen und bis zu fünf Milliarden Euro investieren.