I. Techniker*in Messstellenmanagement

Standort
Berlin
Bewerbungsfrist bis
02-05-2019
Ref.-Nr.
DG-00322
Vertragsart
Permanent

Für die Stromnetz Berlin GmbH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 
I. Techniker*in Messstellenmanagement
 
Das Fachgebiet Betrieb als Teil der Abteilung Metering agiert in einem dynamischen Umfeld. Themenfelder der Energiewende wie moderne Messeinrichtungen, intelligente Messysteme und Zusatzeinrichtungen werden hier ausgestaltet und umgesetzt. Wir arbeiten gerne im Team und fördern neue Denkweisen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Sie haben Freude am Umgang mit anderen Menschen und gestalten mit Ihrer ausgeprägten Teamfähigkeit die Veränderungsprozesse aktiv mit.
 
Ihre Hauptaufgaben
 
  • Sie stimmen mit Elektroinstallationsfirmen den Aufbau und die Inbetriebnahmen von Messstellen in Nieder- und Mittelspannungsanlagen und EEG- und KWK-Anlagen sowie komplexen Anlagen ab.
  • Sie leiten Projekte bzw. arbeiten in Projekten mit .
  • Sie bearbeiten Baurichtlinien für Hauptverteiler vor den Messeinrichtungen, Zählerplatzsysteme/ Wandleranlagen und stimmen sich mit zugelassenen Herstellern ab.
  • Sie arbeiten in Gremien der Branche (z.B. BDEW, FNN…) zu technischen Themenfeldern mit.
  • Sie analysieren Betriebsprozesse im Fachbereich und führen das Monitoring im Bereich aus.
  • Sie pflegen Stammdaten im Abrechnungssystem, aktuell im SAP IS-U.
  • Sie gestalten Arbeitsprozesse zukunftsweisend mit.
  • Sie stimmen technische Sachverhalte mit anderen Fachbereichen ab.
 
Ihr Profil
 
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung und eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker oder eine gleichwertige Qualifikation.
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung.
  • Sie haben idealerweise gute Grundkenntnisse der folgenden VDE Anwendungsregeln VDE-AR-N 4100, 4101, 4105, 4110 oder sind motiviert, sich diese in kürzester Zeit anzueignen.
  • Sie besitzen Kenntnisse über die Gesetze und Regelwerke im Strommarkt (z.B. EnWG, MsbG, NAV, GPKE).
  • Sie arbeiten sehr gerne mit Menschen und besitzen eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz und stehen Veränderungsprozessen offen und konstruktiv gegenüber.
  • Sie verfügen über eine analytische, strukturierte und konzeptionelle Denkweise.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Standardsoftwareprodukten (MS Office) und den SAP-Modulen der Energiewirtschaft.
 
Wir streben an, ein Vorbild für Vielfalt zu sein und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von zum Beispiel Alter, Geschlecht, Behinderung oder ethnischer Herkunft.
 
 
Unsere Organisation
 
Die Stromnetz Berlin GmbH ist Eigentümer der Netzanlagen in Berlin und übernimmt alle Aufgaben rund um das Management und den Betrieb des Berliner Stromnetzes. Wir verbessern kontinuierlich die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Netzes und schaffen dadurch nachhaltige Energielösungen für unsere Kunden. Über unser Kerngeschäft hinaus entwickeln und liefern wir auch netzbezogene Produkte und Dienstleistungen und sind für die Zählung, Messung und Bereitstellung der Verbrauchswerte, für das Management und für die Abrechnung der Netznutzung sowie für Beleuchtungsdienstleistungen verantwortlich. Wir verstehen uns als Pionier bei intelligenten Energielösungen.
 
 
Zusätzliche Informationen
 
  • Vollzeit
  • unbefristet
  • Soll- Vergütungsgruppe G0
 
Für mehr Informationen zu dieser Position wenden Sie sich bitte an Herrn Detlef Lucht unter +49 30 49202 5757 wenden. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen Frau Lena Vormbrock unter der Telefonnummer +49 40 79022 2308. Bitte bewerben Sie sich direkt über das Onlineportal auf unserer Homepage.