Regulierungsmanager/in für das Fachgebiet Netzwirtschaft

Standort
Berlin
Bewerbungsfrist bis
09-12-2016
Ref.-Nr.
DG-00165
Vertragsart
Permanent

Für die Stromnetz Berlin GmbH suchen wir ab sofort eine/n ambitionierte/n und flexible/n

Regulierungsmanager/in für das Fachgebiet Netzwirtschaft

am Standort Berlin. Die Stelle ist im Fachgebiet Netzwirtschaft in der Abteilung Regulierungsmanagement angesiedelt.
 
Deutschlandweit  stehen die Netzbetreiber vor einer neuen Herausforderung: Dem kompletten Ausbau von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen, auch unter Smart Meter Rollout bekannt. Dabei gibt es nicht nur operative Umsetzungsaufgaben, sondern insbesondere auch neue betriebswirtschaftliche Herausforderungen, da die Erlöse nicht wie bisher beim regulierten Netzbetreiber über eine Erlösobergrenzenregulierung gesteuert werden, sondern eine Preisobergrenzenregulierung eingeführt wird. Für diese neuen Aufgaben suchen wir eine/n neue/n Mitarbeiter/in.
 
Ihre Hauptaufgaben als Regulierungsmanager/in für das Fachgebiet Netzwirtschaft
 
  • Betreuung der regulatorischen Optimierung und Strategie im Geschäftsfeld „moderne Messeinrichtungen“ und intelligente Messsysteme
  • Preis-, Kosten- und Erlösanalysen und -ermittlung
  • Preisermittlung für reguliertes Preisobergrenzen-Geschäft, für reguliertes Zusatzgeschäft und ggf. für wettbewerbliche Metering- und Kuppelprodukte
  • Ermittlung einer regulatorisch optimierten Mengenstrategie im Rahmen der Investitionsplanung
  • Projektkoordination zur Systementwicklung einer IT-gestützten Lösung für kaufmännische und regulatorische Prozesse (u.a. Preiskalkulationstool, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung)
  • Regulatorische und betriebswirtschaftliche Analysen (u.a. für Anlagevermögen)
 
Ihr Profil als Regulierungsmanager/in für das Fachgebiet Netzwirtschaft
 
  • Hochschulabschluss (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieur)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem kaufmännischen Bereich
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Erfahrung in der Konzeption, Koordination und Steuerung von Prozessen und Projekten
  • Neben Kenntnissen im regulierten Bereich auch Erfahrungen im wettbewerblichen Bereich vorteilhaft
  • Gute SAP-Kenntnisse R/3 (CO und BW) sowie Excel wünschenswert
  • Gute Englischkenntnisse wünschenswert
 
Wir streben an, ein Vorbild für Vielfalt zu sein und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von zum Beispiel Alter, Geschlecht, Behinderung oder ethnischer Herkunft.
 
 
Unsere Organisation
 
Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue. Vattenfall stellt Angebote rund um Strom und Wärme für Millionen Kunden bereit. Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kunden engagieren – Menschen wie Sie. 
 
Die Stromnetz Berlin GmbH, eine Tochtergesellschaft von Vattenfall, ist Eigentümer der Netzanlagen in Berlin und übernimmt alle Aufgaben rund um das Management und den Betrieb des Berliner Stromnetzes. Wir verbessern kontinuierlich die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Netzes und schaffen dadurch nachhaltige Energielösungen für unsere Kunden. Über unser Kerngeschäft hinaus entwickeln und liefern wir auch netzbezogene Produkte und Dienstleistungen und sind für die Zählung, Messung und Bereitstellung der Verbrauchswerte, für das Management und für die Abrechnung der Netznutzung sowie für Beleuchtungsdienstleistungen verantwortlich. Wir verstehen uns als Pionier bei intelligenten Energielösungen.
 
Mehr Informationen
 
  • Vollzeit
  • unbefristet
 
Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an Herrn Günther unter +49 30 49202 8919 wenden. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Frau von Meding, unter der Telefonnummer +49 40 79022 4289, oder Sie bewerben sich direkt über den Bewerbungs-Button.