Für Absolventen im Bereich Umwelttechnik, Umweltingenieurwesen oder Verfahrenstechnik

Beispiele für Berufe/Aufgabengebiete

 

 

Ingenieur Verfahrenstechnik

  • Planen und Optimieren der verfahrenstechnischen Schaltung von komplexen Kraftwerksprozessen, Strukturen/Funktionsschaltungen für automatisch ablaufende Prozesssteuerungen
  • Entwurfs- und Ausführungsplanung von verfahrens- und funktionstechnischen Strukturen
  • Durchführen von Wärmekreislaufberechnungen für eigene und fremde Projekte

 

Referent Genehmigungsmanagement

  • Beraten von Führungskräften, Projektleitern, Projektgruppen und Mitarbeitern zu Umweltschutzbelangen
  • Erstellen von Anlagengenehmigungsanträgen bzw. Änderungsanzeigen
  • Begleiten der Projektausführung
  • Führen, Aktualisieren und Anpassen des Genehmigungskatasters

 

 

 

Ingenieur Betriebsmanagement

  • Abbilden von Kraftwerksprozessen in technischen Betriebsführungssystemen
  • Schnittstellenverantwortung zwischen Kunden und Programmentwicklern
  • Support des Kunden in der Test-, Einführungs- und Migrationsphase

 

Referent Abfallverbrennung/ Biomasse

  • Bearbeiten von strategischen und operativen Aufgaben für den Betrieb der Abfallverbrennungsanlagen
  • Entwickeln anlagenspezifischer Organisationsstrukturen und Prozesse
  • Mitarbeiten in Verbänden sowie langfristiges Betreuen branchenbezogener Themen

In diesen Bereichen können Sie arbeiten:

  • Erzeugung
  • Forschung und Entwicklung
  • Kernkraft
  • Umweltschutz
  • Wärme
  • Windkraft

 

 

 


Weitere Informationen

 

Verhaltenskodex bei Vattenfall

Grundlage für unser Handeln ist der Verhaltenskodex, denn wir werden an unseren Taten gemessen. Er umfasst acht Prinzipien. Diese und Vattenfalls Kernwerte sind der Kompass für all unsere Entscheidungen.

Mehr zum Verhaltenskodex bei Vattenfall

 

Vergütung und Leistungen

Als Mitarbeiter bei Vattenfall erhalten Sie Anerkennung, eine wettbewerbsfähige Vergütung und Zusatzleistungen.

Was wir uns zur Aufgabe gemacht haben