Sonnenpartnerschaft: So macht man sich die Sonnenenergie zunutze

Mit Solarstrom die Betriebskosten senken: Die Sonnenpartnerschaft von Vattenfall bietet die passenden Lösungen.

 

Die häufig großen Dachflächen von Betriebs- und Gewerbegebäuden bieten sich ideal für die Installation von Photovoltaikanlagen an, mit denen Unternehmen ihren eigenen Strom produzieren können. Durch den Betrieb einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der eigenen Immobilie können Unternehmen ihre Stromkosten reduzieren und leisten einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emmission – ohne ihr Kerngeschäft zu beeinträchtigen.

Vattenfall hat dafür eine intelligente Lösung gefunden: Mit der Sonnenpartnerschaft pachten unsere Kunden eine Photovoltaikanlage, die wir auf dem Dach ihrer (Gewerbe-)Immobilie installieren. So können sie ihre Betriebsausgaben für Strom reduzieren ohne selbst investieren zu müssen. Je nach Pachtvariante können die Kunden dabei sogar Anlagevermögen aufbauen. 

Alternativ dazu können unsere Kunden mit der Verpachtung ihrer Dachfläche von Pachteinnahmen profitieren und gleichzeitig das Image ihres Unternehmens aufwerten. Oder sie profitieren vom selbst erzeugten Strom, aber finanzieren die Anlage lieber selbst.

 

Das Prinzip ist einfach:

Die beiden Anlagenpachtmodelle sind interessant für Unternehmen, die erneuerbaren Strom für die eigene Versorgung günstig selbst erzeugen wollen – entweder vor dem Hintergrund langfristiger Planung oder großer Flexibilität bzw. als Mieter/Pächter.

Mit der Anlagenpacht werden sie zum Betreiber einer Photovoltaikanlage und können den Strom vollständig vor Ort nutzen oder nach Belieben ins Stromnetz einspeisen. Sie zahlen keine Netznutzungsentgelte und Stromsteuer. Auch die EEG-Umlage auf selbst erzeugten Strom wird nur anteilig fällig.

Dies in Verbindung mit den günstigen Pachtkonditionen sorgt dafür, dass unsere Kunden mit einer eigenen Photovoltaikanlage bereits ab dem ersten Jahr profitieren. Und das bei konstanten Pachtzahlungen über die gesamte Laufzeit.

Eine weitere Möglichkeit gerade für Unternehmen mit niedrigen Strombezugskosten ist die Verpachtung der Dachfläche an Vattenfall. In diesem Fall wird nur ein Dachnutzungsvertrag mit dem Gebäudeeigentümer abgeschlossen, der Vattenfall zum Bau und Betrieb einer Solaranlage auf dem Dach berechtigt.

Natürlich können unsere Kunden, die gerne eigene Assets aufbauen wollen bei Vattenfall auch eine Photovoltaikanlage kaufen und selber finanzieren. Diese wird ihren Wünschen entsprechend geplant und schlüsselfertig übergeben. Gerne übernehmen wir bei Bedarf die technische Betriebsführung für unsere Kunden.

E-Mail
sonnenpartnerschaft@vattenfall.de

Telefon
030-679 660 340

 

Vorteile im Detail

Bedarfsorientiert gestalten

 

  • Individuell abgestimmte Vertragsgestaltung durch variable Laufzeiten
  • Optionaler Eigentumsübergang am Ende der Laufzeit, je nach Pachtmodell ohne Zuzahlung
  • Übernahme der technischen Betriebsführung im Kundenauftrag durch Vattenfall

Partnerschaftlich zusammenarbeiten

 

  • Vattenfall als kompetenter Ansprechpartner von der Planung über die Finanzierung bis zum Bau der Anlage
  • Zuverlässige Unterstützung auch bei allen anderen energiebezogenen Fragen
  • Profitieren von erwirtschafteten Erlösen aus der Direktvermarktung des überschüssigen Stroms durch Lumenaza

Effektiv sparen

  • Weder Investitionskosten noch Belastung des Eigenkapitals für den Kunden
  • Reduzierte Strombezugsmenge durch Eigenerzeugung
  • Entlastung bei EEG-Umlage und Stromsteuer auf selbst produzierten und vor Ort verbrauchten Strom
  • Unabhängig werden von möglichen Strompreissteigerungen

Technisch vorausgehen

  • Verwendung modernster Komponenten
  • Energetische Umrüstung des Betriebs
  • Vorbereitung für zukünftige Strombedarfe durch Wärmepumpen, E-Fahrzeuge etc.

Umweltfreundlich handeln

  • Verbesserung der CO2-Bilanz des Betriebs durch regenerativen Solarstrom
  • Entlastung des Stromnetzes durch dezentrale Erzeugung
  • Individueller Beitrag zur Energiewende

Zukunftsorientiert wirtschaften

  • Konstante Pachtrate gegenüber steigenden Bezugspreisen aus dem Netz
  • Optionaler Weiterbetrieb nach Pachtende zu geringen Grenzkosten
  • 25 Jahre Nutzungsdauer der PV-Anlage
  • Je nach Pachtmodell Möglichkeit Anlagevermögen aufzubauen
 

Warum Photovoltaik mit Vattenfall?




Die Infografiken zeigen, warum sich Solarenergie lohnt und wie eine Sonnenpartnerschaft mit Vattenfall aussieht.

Infografik Wissenswertes rund um Solarenergie

Infografik Wissenswertes rund um die Sonnenpartnerschaft

 

Vattenfall als zuverlässiger Projektpartner


Wofür sich die Kunden auch entscheiden: Vattenfall steht ihnen über die gesamte Laufzeit zur Seite und erledigt alle Aufgaben - von der Planung über die Investition bis hin zur Bauumsetzung der Photovoltaikanlage. Gerne übernehmen wir im Auftrag des Kunden auch die technische Betriebsführung der Anlage. Nach Ende der Laufzeit gibt es je nach Variante die Möglichkeit, die Anlage kostenlos zu übernehmen und weiterhin als Betreiber zu nutzen.

Weitere Details und Informationen finden Sie in unseren FAQs. Oder kontaktieren Sie uns direkt über das Kontaktformular.

Lassen Sie sich beraten

E-Mail
sonnenpartnerschaft@vattenfall.de

Telefon
030-679 660 340


Zum Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Unsere Partner-Netzwerk – Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam mit unseren Partnern sind wir in der Lage alle Projekte in höchster Qualität und kürzester Zeit zu realisieren. Wichtig ist uns dabei eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Wir sind immer auf der Suche nach Ingenieurbüros für Energietechnik, Gebäude-Energieberatern, TGA-Planern, Immobilien-Projektentwicklern, Bauunternehmen für Gewerbeobjekte, unabhängige PV-Projektentwicklern, Architekten und Installateuren, um unser Produktportfolio so divers wie möglich zu halten ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen.

Diese Vorteile haben Sie als Partner:

  • Nutzung unseres Brachen-Netzwerks
  • Erweiterung des Produktportfolios durch Pachtmodelle
  • Größere Bekanntheit und starke Referenz Vattenfall
  • Vergrößerter Kundenstamm