News | 17-04-2014 | 10:01 AM

Genehmigung für Heißwassererzeuger in Moabit liegt vor

Das Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin (LAGetSi) hat dem Unternehmen die Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Heißwassererzeugungsanlage mit einer Feuerungswärmeleistung von zweimal 34 MW am Standort Moabit erteilt.

Das Heizkraftwerk Moabit hat eine elektrische Leistung von rund 150 Megawatt (MWel) und eine installierte Wärmeleistung von rund 240 MWth. Es erzeugt - wie alle Berliner Vattenfall-Kraftwerke - gleichzeitig Strom und Wärme nach dem umweltfreundlichen Prinzip der Kraft- Wärme-Kopplung.