News | 02-10-2014 | 07:17 AM

Vattenfall baut neues Kraftwerk

Vattenfall Europe Wärme AG plant ein neues Heizkraftwerk in der Rhinstraße. Die Anlage im Stadtbezirk Berlin-Marzahn/Hellersdorf wird mit Gas betrieben und soll 2019 ans Netz gehen. 

In Marzahn/Hellersdorf soll ein neues Heizkraftwerk entstehen. Gunther Müller, Vorstand der Vattenfall Europe Wärme AG, legt die Pläne für den Kraftwerksbau am Standort Rhinstraße offen: Die Anlage wird mit Gas betrieben und soll bis zur Heizperiode 2019 ans Netz gehen.

Der Neubau bildet dann zusammen mit dem Heizkraftwerk Mitte den Kern der Fernwärmeversorgung im Ostteil der Stadt. Im Gegenzug wird die Leistung des Heizkraftwerks Klingenberg heruntergefahren, um den CO2-Ausstoß zu verringern. Der gasbetriebene Teil wird modernisiert und weiter am Netz bleiben. Weitere Entscheidungen über die Zukunft Klingenbergs werden erst Mitte des nächsten Jahrzehnts getroffen.

Ob die Pläne so umgesetzt werden können, hängt von zwei Bedingungen ab: Vattenfall erwartet eine stärkere Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung durch die Bundesregierung. Die Reform des Gesetzes wurde für 2015 angekündigt. Außerdem muss es angemessene Preise auf dem Strommarkt geben.

Mit dem Neubau des Kraftwerkes in Marzahn erfüllt Vattenfall einen zentralen Punkt der 2009 geschlossenen Klimavereinbarung.