News | 15-10-2015 | 15:32 PM

Gesundheitszentrum für Obdachlose heizt jetzt mit Fernwärme

Zentral im Berliner Stadtbezirk Mitte liegt das Gesundheitszentrum für Obdachlose. 

Täglich kommen zwischen 50 und 80 Menschen hierher. Sie können sich kostenlos beraten und behandeln lassen: Internisten, Zahn- und Augenärzte sowie Orthopäden sind ehrenamtlich im Einsatz. Es gibt außerdem eine Kleiderkammer und Speisenversorgung für die Patienten sowie sanitäre Anlagen mit Duschen.

Ab sofort sind alle Angebote bei umweltschonender Wärme nutzbar, denn Vattenfall hat das Gebäude kostenlos an die Berliner Fernwärmeversorgung angeschlossen. Das Gesundheitszentrum wird betrieben von der Jenny De la Torre-Stiftung. Mit der Umstellung auf Fernwärme spart die Stiftung 50 Prozent CO2-Emissionen ein.

Infos und Öffnungszeiten des Gesundheitszentrums: 

http://www.delatorre-stiftung.de/gesundheitszentrum.html