Newsletter Energie.Politik - Januar 2018

Alle Themen des Newsletters Energie.Politik im Überblick

Wärmewende im Heizungskeller voranbringen

Herr Jung, wohin steuert Vattenfall in der Energiewende?

Vattenfall hat das Ziel, innerhalb einer Generation in allen Geschäftsbereichen und auf allen Märkten CO2-frei zu werden.

Fünf Fragen an Alexander Jung, Generalbevollmächtigter von Vattenfall in Berlin

Dekarbonisierung der Berliner Wärmeversorgung

Die nationale Wärmewende sollte eines der wichtigsten energiepolitischen Projekte der neuen Legislatur werden. Denn das Potential an CO2-Einsparungen ist enorm. Dazu müssen dezentrale und zentrale Lösungen gleichermaßen weiter entwickelt werden. In Berlin wird vorgemacht, wie man die Wärmewende in Gang bringt.

Berlins Weg zur Dekarbonisierung

Heizen ohne Öl

Während in Deutschland knapp sechs Millionen von etwa 21 Millionen Heizungsanlagen noch mit Öl befeuert werden und europaweit niedrige Brennstoffpreise den Umstieg auf klimafreundlichere Heizungen verlangsamen, betreibt Dänemark den Öl-Ausstieg mit Hochdruck – und mit Erfolg.

Dänemarks Erfolgsrezept zum Heizen ohne Öl

Schwedische Industrie reduziert CO2

In einer konsequent umgesetzten Energiewende liegen vielfältige Chancen für die Industrie. Kostensenkungen, eine neue, eigenständigere Versorgungssicherheit und neue Technologieführerschaft sichern die künftige Wettbewerbsfähigkeit.

Beispiele aus Schweden zeigen, wie es geht