Pressemeldungen | 11-09-2014 | 10:41 AM

Ein halbes Jahrhundert Energie für die Hauptstadt und fitter denn je – Energiestandort Mitte feiert 50. Geburtstag

Am heutigen Donnerstag feiert die VE Wärme AG einen besonderen „Jubilar": Der Energie-Standort Mitte wird 50. Seit 1964 spielt er die wichtigste Rolle bei der Strom und Wärmeversorgung Ostberlins.

Das Heizkraftwerk (HKW) Mitte liegt am südlichen Spreeufer nahe der Jannowitzbrücke. Vor einem halben Jahrhundert entstand an dieser Stelle die erste Erzeugungsanlage, die das neue Ostberliner Zentrum, zum Beispiel das Staatsratsgebäude, mit Fernwärme versorgte. Es produzierte Strom und Wärme zunächst aus Schweröl, ab 1982 auch aus Erdgas. 1997 wurde es von der modernen Gas- und Dampfturbinen-Anlage abgelöst, die mit ihrer Silhouette eine weithin sichtbare Landmarke bildet.

Seither zählt das HKW Mitte zu den effizientesten Heizkraftwerken in Europa. Im umweltfreundlichen Prozess der Kraft-Wärme-Kopplung produziert sie Strom und Fernwärme für das Berliner Zentrum, zum Beispiel das Gebiet um den Potsdamer Platz, den Alexanderplatz und die Straße Unter den Linden. Hier entsteht auch Fernwärme für die Kältezentrale am Potsdamer Platz, die dort in umweltfreundliche Fernkälte umgewandelt wird.

Die Wärmeleistung des Heizkraftwerks Mitte reicht aus, um 60.000 Wohnungen und 500 Großkunden wie öffentliche Einrichtungen, Gewerbe und Industrie mit Fernwärme zu versorgen. Seit einigen Wochen steuert die Leitwarte des Heizkraftwerkes zusätzlich 26 Gasturbinen an sieben deutschen Kraftwerksstandorten von Vattenfall.

Das HKW Mitte ist jedoch nicht nur ein wichtiger Erzeugungsstandort des Unternehmens, sondern seit 1997 auch eine anerkannte Ausstellungsfläche. Unter dem Motto „Kunst am Bau“ prägen Werke international renommierter Künstler wie Ayse Erkmen, Dan Graham oder Per Kirkeby die Ansicht des Heizkraftwerks.


Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Julia Klausch, Vattenfall GmbH, Pressesprecherin, Media Relations Germany
Telefon 030 267 10628, julia.klausch@vattenfall.de