Pressemeldungen | 12-12-2014 | 11:38 AM

Hier spielt die Musik: 5.000 Euro für das Kinder- und Jugendhaus Bolle

Vattenfall übernimmt Patenschaft für den Musikraum der pädagogischen Einrichtung

Gestern Nachmittag überreichte Alexander Jung, Generalbevollmächtigter für Vattenfall in Berlin, eine gebastelte Gitarre an zwei kleine Musiker, die regelmäßig zu Gast im Kinder- und Jugendhaus Bolle sind. Das Instrument stand symbolisch für die finanzielle Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro, die Vattenfall der gemeinnützigen Einrichtung in Marzahn-Hellersdorf zukommen lässt. Vattenfall übernimmt mit dieser Spende für ein Jahr die Patenschaft für den Musikraum und gewährleistet so, dass Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien die Möglichkeit erhalten, ein Instrument zu erlernen und gemeinsam zu musizieren.

(v.l.) Eckhard Baumann, Haus Bolle, Alexander Jung, Vattenfall, und Bezirksstadträtin Juliane Witt mit zwei jungen Musikern, die sich über die Spende für ihren Probenraum freuen.

Alexander Jung: „Für Vattenfall als ein in Berlin verwurzeltes Unternehmen ist es selbstverständlich, direkt vor Ort anzusetzen und da zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Die Zukunftschancen junger Menschen in Berlin prägen unser Umfeld von morgen. Daher unterstützen wir die wichtige Arbeit des Kinder- und Jugendhauses Bolle für mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit.“

Eckhard Baumann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendhauses Bolle, freut sich über die Zuwendung: „Die Kids, die wir betreuen, sind nicht weniger begabt als die aus besseren Wohnquartieren. Aber ihr Startblock ins Leben steht 30 Meter weiter hinten. Die müssen erst mal aus der Kurve. Mit Spenden wie dieser können wir ihnen den Zugang zu einem vielfältigen Freizeitangebot ermöglichen und Talente fördern.“

Juliane Witt, Bezirksstadträtin für Marzahn-Hellersdorf, ergänzt: "Als Jugend- und Kulturstadträtin freue ich mich über das Engagement von Vattenfall ganz außerordentlich. Kulturelle und besonders musische Bildung ist wichtig. Die 5.000 Euro werden dazu beitragen, dass weitere Kinder hier ihre Stärken entwickeln können. Ich danke dem Kinder- und Jugendhaus Bolle, dass hier jeden Tag viel getan wird, damit die Kinder zu selbstbewussten und aktiven Menschen werden können."

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Julia Klausch, Vattenfall GmbH, Pressesprecherin, Media Relations Germany Telefon 030 267 10628, Fax 030 267 14667, [email protected]