Pressemeldungen | 11-03-2014 | 15:35 PM

Spezialflugzeug überprüft in den kommenden Nächten das Berliner Fernwärmenetz

In den kommenden zwei Nächten ab circa 22 Uhr führt ein Spezialunternehmen im Auftrag von Vattenfall Befliegungen mit besonderer Infrarot-Aufnahme-Technik durch.

Mit einer Flughöhe von rund einem Kilometer überfliegt das dafür ausgerüstete Flugzeug Aero Commander rund 450 Kilometer Fernwärmeleitungen in Berlin-Mitte. Die Wärmebilder der unterirdischen
Fernwärmeleitungen zeigen Zustand, Dämmeigenschaften oder eventuelle Betriebsstörungen in Fernwärmenetzen. 

„Thermal-Befliegungen“ finden seit rund 15 Jahren statt und tragen zur sicheren und umweltfreundlichen Fernwärmeversorung der Berliner bei. Der Flug darf nur in den Nachtstunden durchgeführt werden, um den Flugverkehr im Raum Berlin nicht zu stören. Die genaue Dauer der Flüge hängt von den Witterungsbedingungen ab und lässt sich daher nicht genau voraussagen. Voraussetzung für die Überprüfung aus der Luft: Es muss trocken und kalt sein. Vattenfall bittet um Verständnis für eventuell entstehende Geräuschbelästigungen.

Berliner Fernwärme wirdin Form von heißem Wasser über Leitungssysteme mit rund 1.800 km Trassenlänge transportiert. Es fließt in einem Kreislauf vom Heizkraftwerk zum Kunden und zurück. Neun Heizkraftwerke speisen ihre Wärme in ein so genanntes Verbundnetz ein. Dies macht die Fernwärme-Versorgung in Berlin besonders sicher: Fällt die Wärmelieferung aus einem Heizkraftwerk aus, kann dies durch Wärme aus anderen Heizkraftwerken in gemeinsamen Wärmenetzen ausgeglichen werden. Alle Heizkraftwerke arbeiten nach dem umweltschonenden Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), bei dem Strom und Wärme in einem Prozess erzeugt werden. Durch die optimale Ausnutzung von KWK werden in Berlin jährlich Brennstoffe eingespart, die einem Äquivalent von rund 530 Millionen Litern Heizöl entsprechen.

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Steffen Herrmann, Vattenfall GmbH, Pressesprecher, Telefon 0172 – 16 55 094, steffen.herrmann@vattenfall.de