Pressemeldungen | 29-09-2014 | 11:05 AM

Wichtiger Schritt für regionale Biomasse: Neue Kurzumtriebsplantage auf Rieselfeldern im Süden Berlins

Die Berliner Stadtgüter GmbH und die Vattenfall-Tochter Energy Crops GmbH haben eine Vereinbarung geschlossen: Gemeinsam wollen sie auf den Rieselfeldern am Schönefelder Kreuz Kurzumtriebsplantagen (KUP) mit schnell wachsenden Baumarten etablieren. Die später geerntete Biomasse wird zur umweltfreundlichen Wärme- und Stromerzeugung im Berliner Heizkraftwerk Märkisches Viertel beitragen.

Die Berliner Stadtgüter hatten bereits vor mehren Jahren Rieselfelder-Flächen zur KUP-Anpflanzung an Unternehmen verpachtet. Damals war dies eine sehr junge landwirtschaftliche Kultur. Es gab wenig Erfahrung mit schwierigen Standorten wie Rieselfeldern, wo die Bewirtschaftung infolge der historischen Vornutzung eine große Herausforderung ist. Daher gelang eine Etablierung nur in wenigen Fällen.

Die Energy Crops GmbH verfügt über große Erfahrung bei der KUP-Anpflanzung an schwierigen Standorten. Daher setzen die Berliner Stadtgüter und Energy Crops unter Einbeziehung von Naturschutz- und Agrar-Experten nun gemeinsam ein neues Konzept auf ausgesuchten Flächen um. Der jetzt unterzeichnete Kooperationsvertrag regelt die Aufgaben- und Kostenverteilung partnerschaftlich. Die Bewertung der Flächen anhand von „Zeigerpflanzen“, die auf geeignete Standorte hinweisen, ist abgeschlossen. Das drei Hektar große Versuchsfeld ist festgelegt. Eine Hauptmaßnahme für den Erfolg der Plantagen startet in diesem Herbst: die Bodenvorbereitung für die Pflanzungen im Frühjahr 2015. Das lockert Sperrschichten im Unterboden auf, die aus Zeiten der Wasser-Verrieselung stammen. Nach der Boden-Analyse wird der pH-Wert des Bodens mit einer Kalkdüngung stabilisiert.

Im Frühjahr wird das Pflanzbett für Pappelstecklinge vorbereitet und die Pflanzung beginnt. In den ersten Monaten werden die jungen Pflanzen durch intensive Pflegemaßnahmen begleitet. Die Konkurrenz um Licht und Wasser durch Unkraut wird eingedämmt, eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Anwuchs der Pappelstecklinge.

Peter Hecktor, Geschäftsführer der Berliner Stadtgüter GmbH, und Jan Grundmann, Geschäftsführer der Energy Crops GmbH, sind zuversichtlich, dass der Versuch gelingt. Sie hoffen, in den nächsten Jahren gemeinsam weitere und größere Plantagen auf den Rieselfeldern am Schönefelder Kreuz anlegen zu können.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Barbara Meifert, Vattenfall GmbH Telefon 030 267 14236,
barbara.meifert@vattenfall.de