Pressemeldungen | 01-09-2015 | 15:53 PM

Fernwärme für Wilmersdorf und Schöneberg – Baumaßnahme am Hohenzollerndamm

Für rund sechs Wochen ist die Uhlandstraße in Berlin-Wilmersdorf auf Höhe Hohenzollerndamm in beide Richtungen für den Straßenverkehr gesperrt. Die Umleitung ist entsprechend der verkehrsrechtlichen Anordnung ausgeschildert. BVG-Busse werden über die Baustelle geleitet. Die Vattenfall Europe Wärme AG verbindet in diesem Zeitraum neu gebaute Fernwärmetrassen zwischen Hohenzollerndamm 196 und Hohenzollernplatz. Dabei wird die Uhlandstraße gequert.

Vattenfall verlegt derzeit rund 250 Meter neue Fernwärmeleitungen für Schöneberg und baut ein Schachtbauwerk unter der Mittelinsel Nachodstraße, das in den 50er Jahren als Autotunnel gebaut wurde, zu einer unterirdischen Fernwärme-Pumpstation um. Beide Arbeiten erfolgen parallel, um den Verkehr nur einmal zu beeinträchtigen. Dafür wurde die Verkehrsführung im Bereich Hohenzollerndamm/Nachodstraße von März bis Ende 2015 geändert.

Dabei handelt es sich um einen Bauabschnitt bei der Fernwärme-Netzverdichtung in Schöneberg. Insgesamt soll die Fernwärmetrasse auf einer Länge von rund 13 Kilometern vom Emser Platz über den Hohenzollerndamm bis zur Pallasstraße in Schöneberg führen. Dann können rund 2.100 Gebäude, die bisher mit Gas oder Öl heizen, umweltfreundliche Fernwärme nutzen. Erste Wärme aus den neuen Leitungen erhalten die Anwohner am Hohenzollerndamm seit letztem Winter.

Der Ausbau der Fernwärme ist ein Schlüsselaspekt der Klimaschutzvereinbarung, die Vattenfall mit dem Land Berlin geschlossen hat. Erzeugt wird die Fernwärme in Berliner Heizkraftwerken im umweltfreundlichen Verfahren der Kraft-Wärme-Kopplung. Dieser Prozess, bei dem Strom und Wärme gleichzeitig produziert werden, verringert den Einsatz fossiler Brennstoffe und damit den Ausstoß an CO2. Bis 2020 will Vattenfall seinen CO2-Ausstoß in Berlin um 50 Prozent reduzieren und unterstützt damit die Klimaziele des Landes Berlin.

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Barbara Meifert, Vattenfall GmbH, Kommunikation Wärme Berlin Telefon 030 267 14236, barbara.meifert@vattenfall.de