Pressemeldungen | 26-06-2015 | 13:29 PM

Vattenfall eröffnet Windpark Clashindarroch in Schottland

Investition beträgt 62 Millionen GBP / Strom für 27.000 schottische Haushalte

Vattenfall eröffnet den Onshore-Windpark Clashindarroch in Schottland und untermauert damit seine Position als einer der Marktführer im Bereich Windenergie. Der Windpark in der Nähe von Aberdeen umfasst 18 Windturbinen mit einer installierten Leistung von 36,9 Megawatt (MW). Das Investitionsvolumen für Clashindarroch beläuft sich auf 62 Millionen britische Pfund (umgerechnet 85 Millionen Euro). Die jährlich produzierte Menge Windstrom entspricht rechnerisch dem Verbrauch von rund 27.000 schottischen Haushalten. Die durch Clashindarroch vermiedene CO2-Menge beträgt 49.000 Tonnen pro Jahr.

Anlässlich der Eröffnung sagte Gunnar Groebler, Chef des Geschäftsbereichs Wind bei Vattenfall: „Clashindarroch ist ein sehr gutes Beispiel für unsere Strategie, unser Wachstum im Bereich der emissionsfreien Energieerzeugung partnerschaftlich mit den Kommunen und Stakeholdern vor Ort zu gestalten – und gemeinsam davon zu profitieren. Wir schätzen, dass rund ein Drittel des Investitions-volumens für Clashindarroch an lokale Unternehmen in Schottland ging und etwa weitere 50 Prozent an britische Firmen.“

Derzeit baut Vattenfall zwei weitere Windparks in Großbritannien. Der Onshore-Windpark „Pen y Cymoedd“, entsteht in Südwales unweit von Cardiff. Hier errichtet Vattenfall 76 Windturbinen mit einer gesamten installierten Leistung von 228 Megawatt (MW). Die Inbetriebnahme soll 2016 erfolgen. Die Investitionssumme beträgt 400 Millionen GBP (560 Mio. EUR). Im Offshore-Bereich setzt das Unternehmen derzeit das Projekt „Kentish Flats Extension“ mit einer installierten Leistung von 50 MW um. Hier ist die Errichtung der Windenergieanlagen im Gange und Kentish Flats Extension soll im Jahr 2015 in Betrieb gehen. In Deutschland steht der Baubeginn für den Offshore-Windpark Sandbank in der deutschen Nordsee mit einer Leistung von 288 MW und einem Investitionsvolumen von 1,2 Milliarden Euro unmittelbar bevor.

Vattenfall betreibt heute mehr als 50 Onshore-Windparks in Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark, Schweden und Deutschland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 900 MW. Die Leistung aller bestehenden Vattenfall-Windparks (Onshore und Offshore) beläuft sich derzeit auf rund 2.100 MW. Im Jahr 2014 hat Vattenfall mehr als vier Terawattstunden (TWh) Strom aus Windkraft produziert. Diese Strommenge reicht rechnerisch, um den Jahresstrombedarf von gut einer Million deutscher Durchschnittshaushalte zu decken. Seit 2002 hat das Unternehmen mehr als fünf Milliarden Euro in den Ausbau der Windenergie zu Lande und auf See investiert.

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Lutz Wiese, Vattenfall GmbH, Pressesprecher, Business Communications
Telefon 030 8182 2332, Fax 030 8182 2315, lutz.wiese@vattenfall.de