Pressemeldungen | 31-08-2016 | 16:20 PM

Fit für die Zukunft – Ausbildungsstart bei Vattenfall

94 Jugendliche starten ihre Ausbildung beim größten Energieversorger in Berlin

Für 94 junge Frauen und Männer beginnt am 1. September im Vattenfall-Ausbildungszentrum in Neukölln der Weg ins Berufsleben. Die Auszubildenden von Vattenfall starten ihre Ausbildung in einem kaufmännischen und fünf technischen Berufen sowie vier dualen Studiengängen. Insgesamt absolvieren damit bei Vattenfall in Berlin 350 Jugendliche ihre Ausbildung.

"Kreativer und gut ausgebildeter Nachwuchs ist ein zentraler Baustein für unser Geschäft. Deshalb investieren wir seit vielen Jahren in die fundierte Qualifikation der Jugendlichen, mit denen wir gemeinsam die Energiewende in Berlin gestalten werden", sagt Alexander Jung, Generalbevollmächtigter von Vattenfall für Berlin.

Nach einem intensiven Prozess zur Personalplanung wurde das Ausbildungsportfolio angepasst und die Anzahl der technischen Ausbildungsplätze seit 2015 um 20 erhöht. In diesem Jahr wurden die Ausbildungswerkstätten ausgebaut und in modernstes Ausbildungsequipment und in digitale Medien investiert. Neue Werkstatt- und Laborraumausstattungen stehen nun pünktlich zum Beginn des Ausbildungsjahres zur Verfügung. Über 500.000 Euro hat Vattenfall in den vergangenen Monaten für die digitale Modernisierung der Ausbildung am Standort Berlin in die Hand genommen.

Dass Vattenfall einen sehr guten Ruf im Bereich der Ausbildung genießt, davon zeugt auch die große Zahl an Bewerbungen. Rund 3.400 Jugendliche hatten sich um einen Ausbildungsplatz beworben. Besonders gefragt dabei Vattenfall ist das duale Studium. 20 der 94 Vattenfall-Auszubildenden streben einen Bachelor of Engineering- oder Bachelor of Arts-Abschluss in Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen an. Die Kombination aus praxisnaher Ausbildung, Studium, finanzieller Unterstützung und Sammeln von Erfahrungen in der Berufswelt zieht viele Jugendliche an.

Auch im nächsten Jahr stellt Vattenfall in Berlin attraktive Ausbildungsplätze zur Verfügung. Interessenten können sich ab sofort online bewerben oder wertvolle Tipps abrufen über das Job-Portal: www.vattenfall.de/ausbildung.

Deutschlandweit bildet Vattenfall nach dem Verkauf der Braunkohlesparte an neun Standorten in elf Berufen aus. In diesem Jahr nutzen 130 Schulabsolventen die Chance auf eine berufliche Perspektive bei Vattenfall. Insgesamt zählt das Unternehmen überregional knapp 540 Auszubildende. Das ergibt eine Ausbildungsquote von rund sieben Prozent. Damit liegt Vattenfall über dem bundesweiten Durchschnitt bei Großunternehmen von nicht einmal fünf Prozent (2014: 4,6 Prozent).

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Olaf Weidner, Vattenfall GmbH, Pressestelle, Telefon 030 267 14930, olaf.weidner@vattenfall.de