Pressemeldungen | 10-07-2017 | 11:10 AM

Vattenfall Energy Solutions realisiert erstes Mieterstromprojekt auf Solarstrombasis in Berlin

Die Vattenfall Energy Solutions, ein auf dezentrale Energielösungen spezialisiertes Tochterunternehmen der Vattenfall Europe Wärme AG, startet ihr erstes Mieterstromprojekt auf Solarstrombasis in Berlin. 70 Mietparteien einer Wohnanlage in Halensee werden ab August 2017 die Möglichkeit haben, grünen Sonnenstrom aus einer 600 Quadratmeter großen Photovoltaikanlage zu nutzen. Eigentümerin der Immobilie ist die PKDB Immobilien GmbH & Co. KG (PKDB Immobilien).

Die Wohnanlage bleibt weiterhin an das öffentliche Stromnetz angebunden. Wenn die Sonne nicht scheint, kommt der Strom über das öffentliche Stromnetz aus dezentralen Blockheizkraftwerken. In Zeiten, in denen die Stromproduktion den aktuellen Bedarf der Mietparteien übersteigt, wird der Überschuss ins Stromnetz geleitet und erhöht so den Sonnenstromanteil im Berliner Stromnetz. 25-30 Prozent des jährlichen durchschnittlichen Strombedarfs einer Mietpartei lassen sich so über die Photovoltaikanlage decken. Bei einem für einen Berliner Haushalt üblichen Verbrauch von 2500 lassen sich mit Hausstromtarif jährlich ca. 70 Euro gegenüber dem Grundversorgungstarif sparen.   Für die PKDB Immobilien war die zusätzliche Auswahlmöglichkeit für die Mieter, ein wesentlicher Grund für die Entscheidung, sich an einem Mieterstromprojekt zu beteiligen.

Hanno Balzer, Geschäftsführer von Vattenfall Energy Solutions ergänzt: „In einer Mieterstadt wie Berlin konnten bisher nur wenige Menschen Strom nutzen, der auf dem Dach ihres Wohnhauses erzeugt wird. Das hat sich mit dem neuen Mieterstromgesetz geändert. Mein Team und ich arbeiten mit Hochdruck daran, geeignete Dachflächen zu finden, um dort Photovoltaik-Anlagen zu installieren. Die Mieter der entsprechenden Häuser entscheiden dann, ob sie den vor Ort erzeugten Strom nutzen und damit die lokale, dezentrale Energiewende unterstützen.“ 

Der Bundestag hat im Juni ein Mieterstromgesetz verabschiedet, über das künftig Mieterinnen und Mieter verstärkt am Ausbau der erneuerbaren Energien beteiligt werden. Einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zufolge, könnten in Deutschland bis zu 3,8 Mio. Wohnungen mit Mieterstrom versorgt werden.

Mehr Informationen zu Vattenfall Energy Solutions gibt es unter: https://energy-solutions.vattenfall.de/       
 
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
 
Hannes Stefan Hönemann, hannes-stefan.hoenemann@vattenfall.de, Media Relations & Editorial, Tel.: +49 30 8182 2312