Pressemeldungen | 19-12-2011 | 09:00 AM

6.750 Fußbälle für Berliner Grundschulen

 

Vattenfall übergibt Weihnachtspräsent an Berliner Schulen

Kurz vor den Weihnachtsferien hat Vattenfall insgesamt 6.750 Fußbälle an 270 Berliner Grundschulen verschenkt. Mit dieser Aktion möchte das Unternehmen einmal mehr die Berliner Schulen unterstützen. „Kinder interessieren sich nicht nur für Energiethemen, sie haben auch selbst unglaublich viel Energie. Wenn unsere Bälle dazu genutzt werden, diese Energie freizusetzen, würde uns das freuen“, begründet Andreas Breitsprecher, Leiter Kommunikation Geschäftsbereich Erzeugung, die Ballgeschenke.

Vattenfall bietet für Schüler und Lehrer regelmäßige Fortbildungen zu verschiedenen Themen der Energieerzeugung, -verteilung und -anwendung an. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche Umweltbildung und Energieeffizienz. Seit 2004 wird die inzwischen größte Schulsportveranstaltung im deutschen Breitensport unterstützt: der Vattenfall Schul-Cup. Mehr als 25.000 Schülerinnen und Schüler nehmen alljährlich am Wettbewerb teil. Seit über 70 Jahren engagiert sich das Unternehmen für Berliner Bildungseinrichtungen. „Mittlerweile stehen wir über 900 Berliner Schulen im und neben dem Schulunterricht zur Seite. Schließlich geht es darum, die Jugend als Zukunft unserer Gesellschaft zu fördern“, betont Breitsprecher.


Ansprechpartner für weitere Informationen:
Hannes Stefan Hönemann, Vattenfall Europe AG,
Telefon 030-267-141 86, Fax 030-267-10805,
presse.berlin@vattenfall.de