Pressemeldungen | 06-11-2013 | 16:17 PM

Abfallverbrennung Rüdersdorf: Defekte Sprüheinrichtung ausgetauscht

In der Nacht von Montag auf Dienstag musste im laufenden Betrieb der Abfallverbrennungsanlage IKW Rüdersdorf eine defekte Sprüheinrichtung für Kalkmilch ausgetauscht werden. Der Wechsel der zur Rauchgasreinigung gehörenden Komponente hat rund 30 Minuten gedauert.

Während des Teileaustauschs hat das Wartenpersonal die Anlagenleistung weitestmöglich gedrosselt. Zudem wurde die Kalkmilchdosierung durch Zugabe von Kalkhydrat ersetzt. Dennoch hat die Reparatur zur Überschreitung eines Halbstundenmittelwerts geführt, in dessen Folge der Tagesmittelwert für Chlorwasserstoff am Montag um 5 Prozent überschritten wurde.

Die Überschreitung wurde, wie in solchen Fällen Routine, an die zuständige Aufsichtsbehörde und die Gemeindeverwaltung Rüdersdorf gemeldet.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Hannes Hönemann
, Vattenfall GmbH, Pressesprecher
Media and Public Relations Berlin
Telefon 030 267 10449
hannes-stefan.hoenemann@vattenfall.de