Pressemeldungen | 31-10-2013 | 15:29 PM

Eine, die alles kann: Neueste Generation der Schnellladestation bei Vattenfall im Praxiseinsatz

Akzeptanz der Elektromobilität wird erhöht

Vattenfall hat heute die bundesweit erste Schnellladestation errichtet, die den drei relevanten Standards für das schnelle Laden von Elektrofahrzeugen mit Wechsel- und Gleichstrom entspricht und die zwei verschiedene Gleichstromladesysteme kombiniert. Die Station steht auf dem frei zugänglichen Besucherparkplatz vor dem Vattenfall-Gebäude in der City Nord. Mit dieser Ladesäule stellt Vattenfall sicher, dass Fahrzeuge unabhängig vom Typ schnell geladen werden können. Vattenfall leistet damit einen weiteren Beitrag zum Projekt „Wirtschaft am Strom“.

Eines der beiden Systeme an der Station für das Laden mit Gleichstrom ist das sog. Combined Charging System (CCS), das sich für Gleichstromladen als europäischer Standard durchgesetzt hat. Insbesondere die neuen Elektrofahrzeuge deutscher Hersteller können mit diesem System aufgeladen werden. Die Station verfügt zudem über zwei Ladepunkte, so dass gleichzeitig ein Fahrzeug mit Wechselstrom und eines mit Gleichstrom geladen werden kann:

Pieter Wasmuth, Generalbevollmächtigter Vattenfalls für Hamburg und Norddeutschland: „Diese neue Ladesäule bringt die Infrastruktur für Elektromobilität weiter voran. Die verbesserten Lademöglichkeiten erleichtern die Entscheidung für ein Elektrofahrzeug und erhöhen die Akzeptanz von Elektromobilität.“

Jürgen Kruse, Prokurist der prima clima mobil GmbH: "Wir freuen uns, dass Vattenfall diese zukunftsweisende Ladesäule in der City Nord errichtet hat. Sie ist für unsere Elektrotaxen von großer Bedeutung und unterstützt unser Bemühen um emissionsfreies Fahren.“

Schnellladestation: Foto: Vattenfall

BU: Pieter Wasmuth (l.), Generalbevollmächtigter Vattenfalls für Hamburg und Norddeutschland, und Jürgen Kruse, prima clima mobil Gmbh. Das Taxiunternehmen dürfte ein regelmäßiger Kunde der neuen Schnellladestation sein.

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Barbara Meyer-Bukow
, Vattenfall GmbH,
Media Relations Hamburg
Telefon 040 6396 2715, Fax 040 6396 2770
barbara.meyer-bukow@vattenfall.de