Pressemeldungen | 20-07-2011 | 10:00 AM

Erster Spandauer Energiespar-Tag

Am 22. Juli kommen Energiesparfüchse im Spandauer Rathaus ganz auf ihre Kosten.

In der heutigen Zeit ist der bewusste Umgang mit Energie wichtiger denn je. Klimaschutz beginnt schließlich beim Energiesparen. Doch wie lassen sich Heizkosten im Alltag reduzieren? Welche Beheizung oder Beleuchtung ist die Umweltschonendste und wie werden Wärme und Strom am effizientesten genutzt?

Diese und viele weitere Fragen klären sich am 22. Juli von 10 bis 17 Uhr in verschiedensten Vorträgen und Ausstellungen rund um das Energiesparen im Spandauer Rathaus.

Im Energiesparbus von Vattenfall, der auf dem Vorplatz parkt, sowie im Infobus der Berliner Wasserbetriebe bekommen interessierte Besucher wertvolle Tipps und vielfältige Informationen und Beratungsangebote.

„In der Klimaschutzpolitik muss Berlin als Hauptstadt eine Vorreiterrolle einnehmen“, sagt Bezirksstadtrat Carsten Röding. „Spandau hat das verstanden“, erklärt er weiter stolz und lädt alle umweltbewussten Berliner zum ersten Energiespar-Tag ins Rathaus Spandau ein.

Adresse
Rathaus Spandau
Carl-Schurz-Straße 2/6
13578 Berlin

Veranstaltungsräume
Säulenhalle
Raum 201
Bürgersaal 2. OG
Rathaus-Vorplatz

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen ist:
Hannes Hönemann, Vattenfall Europe AG
Telefon 030-267-14 236, hannes-stefan.hoenemann@vattenfall.com