Pressemeldungen | 16-08-2012 | 00:00 AM

Jetzt mit App: Die 17. Vattenfall Cyclassics

Am 19. August startet Europas größtes Jedermann-Radrennen

Am Sonntag, den 19. August ist es soweit: 22.000 Jedermänner rasen auf ihren Rädern durch die Hansestadt. Neu in diesem Jahr: Mit der kostenlosen Vattenfall Cyclassics App für Smartphones können die persönlichen Jedermann-Favoriten live verfolgt werden. Am Renntag haben die Fans die Möglichkeit, die Fahrer zu orten, und so den gesamten Streckenverlauf hautnah zu erleben. Auch aktuelle Neuigkeiten, eine interaktive Karte und die Ergebnisse finden sich hier, neben vielen anderen Highlights. Download unter www.vattenfall.de/cyclassics-app. Eine weitere Neuerung, die aus einer Befragung im Anschluss an die vergangenen Cyclassics resultiert, ist die Einrichtung von zwei Parcs fermés. Hier können die Teilnehmer nach dem Rennen sicher ihre Rennräder abstellen und das Rahmenprogramm sowie die Zieleinfahrt der Profis erleben. Für alle, die zuhause mitfiebern wollen, überträgt der Fernsehsender Hamburg1 am Sonntag ab 14 Uhr das Profi-Rennen live.

Auch die 17. Auflage der Vattenfall Cyclassics ist wieder nahezu ausverkauft. Pieter Wasmuth, Generalbevollmächtigter der Vattenfall Europe AG für Hamburg und Norddeutschland, tritt zum zweiten Mal im Team Vattenfall an: „Ich habe in den vergangenen Monaten fleißig trainiert und werde gemeinsam mit meiner Frau die 55 Kilometer fahren. Die neue App wird uns zusätzlich anspornen, da unsere Kinder jetzt genau beobachten können, wo wir sind.“ Vattenfall stellt traditionell das größte Firmenteam. Dieses Jahr sind 600 Mitarbeiter am Start. „Ich wünsche allen Teilnehmern und besonders dem Team Vattenfall eine sichere Fahrt, viel Erfolg und Spaß beim Rennen und natürlich gutes Wetter“, so Wasmuth.

Komplettiert wird die Veranstaltung auch in diesem Jahr durch die Young-Classics, bei denen deutsche sowie internationale Teams vier anspruchsvolle Etappen absolvieren, inklusive dem mittlerweile traditionellen Finale am Samstag rund um die Hamburger Binnenalster. Bereits zum zehnten Mal stellen 120 Sportler mit geistiger und Mehrfachbehinderung ihr Können bei den SpecialClassics unter Beweis.

Am 5. und 6. September geht es mit der größten Radsportveranstaltung für Schüler weiter – dem Vattenfall Schul-Cup. Infos unter: www.vattenfall.de/schulcup.

 Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen ist:
Stefan Kleimeier, Vattenfall Europe AG, Media Relations Hamburg
Telefon (0 40) 63 96 - 27 32, Fax (0 40) 63 96 - 27 70,
stefan.kleimeier@vattenfall.de