Pressemeldungen | 19-09-2011 | 16:00 PM

Kernkraftwerk Krümmel: Schalter ausgetauscht

Im Kernkraftwerk Krümmel hat bei einer wiederkehrenden Prüfung in einem dreifach vorhandenen Rückfördersystem, das Wasser in die Kondensationskammer oder den Reaktordruckbehälter zurückfördern kann, eine Absperrarmatur nicht automatisch geöffnet. Ursache war eine defekte Spule im Schalter für den Stell­antrieb der Armatur. Der Schalter wurde ausgetauscht.

Der Sachverhalt wurde der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde fristgerecht als Meldepflichtiges Ereignis der untersten Kategorie „N“ („Normalmeldung“) mitgeteilt. Das Ereignis liegt unterhalb der sieben Stufen der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen in Kernkraftwerken („INES 0“).

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist:
Barbara Meyer-Bukow
Vattenfall Europe Nuclear Energy GmbH
Telefon 040-63 96-27 15
Fax 040-63 96-27 20
barbara.meyer-bukow@vattenfall.de
www.vattenfall.de/kernkraft