Pressemeldungen | 25-04-2013 | 06:55 AM

„Kosten senken – Umwelt entlasten!“

Vattenfall beim Spandauer Energiespartag

In Spandau hat er schon Tradition: Der Spandauer Energiespartag in den Spandau-Arcaden, Klosterstraße 3 in 13597 Berlin.

Am Freitag, den 26. April 2013 von 11 bis 18 Uhr informieren dort auch Vattenfall-Experten für Fernwärme und Strom über Energie-Angebote und -Aktivitäten in Berlin.

Dabei geht es zum Beispiel um den aktuellen Ausbau des Fernwärmenetzes und darum, wo in Spandau umweltfreundliche Fernwärme erzeugt wird und wohin sie geliefert werden kann.
Besucher erhalten ebenso Antworten zum geplanten Stromnetzausbau im Bezirk, der erforderlich ist, um den künftigen Anforderungen an das Stromverteilungsnetz zu genügen. Auch Fragen zu Nieder- und Mittelspannungsnetzanschlüssen und dem Anschluss von "Einspeisern" - zum Beispiel Solaranlagen - ans Stromnetz sind beim Energiespartag richtig adressiert.

Im Außenbereich der Spandauer Arcaden bietet Vattenfall Aktivitäten und Informationen speziell für Kinder an. Unter Anleitung eines Streetartkünstlers können Besucher Stromverteilerschränke künstlerisch gestalten. Im Energiesparbus geht es um den effizienten Umgang mit Energie - wie funktioniert Energie und welche Einsparmöglichkeiten gibt es Zuhause?

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Barbara Meifert, Vattenfall GmbH, Media and Public Relations Berlin, Telefon 030 267 14236, barbara.meifert@vattenfall.de www.vattenfall.de