Pressemeldungen | 12-11-2012 | 00:00 AM

Meilenwerk im Kraftwerk Bille wird Wirklichkeit

Vattenfall und ABR German Real Estate unterzeichnen Vertrag

Mit der jetzt erfolgten notariellen Beurkundung übergibt Vattenfall das Gelände des ehemaligen Kraftwerksstandorts Bille in die Hände der ABR German Real Estate AG. In den kommenden zwei bis drei Jahren wird die Meilenwerk AG in einem Joint Venture mit der ABR German Real Estate AG hier am Bullerdeich ein Hamburger Forum für Fahrkultur schaffen. Für den Stadtteil Hammerbrook ist dies ein starker Entwicklungsimpuls. Der langfristige Erhalt und die behutsame Weiterentwicklung des denkmalgeschützten Kraftwerksensembles ist auf lange Zeit gesichert. Den derzeit am Standort tätigen Künstlern werden langfristig rund 1.000 Quadratmeter Atelierflächen zu günstigen Mieten angeboten. Das Meilenwerk setzt damit seine Standort-Expansion konsequent fort. Schon lange zuvor hatte die Meilenwerk AG nach einem geeigneten historischen Objekt in Hamburg gesucht, das die notwendigen Voraussetzungen für ein Forum für Fahrkultur mitbringt. Mit dem über 100 Jahre alten und verkehrstechnisch gut erschlossenen Industriebestand in Hammerbrook ist dieses Gebäude nun gefunden.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Vattenfall Wärme Hamburg GmbH, Dr. Frank May: „Ich freue mich, dass wir die Vertragsverhandlungen nach mehr als einem Jahr erfolgreich abschließen konnten. Wir haben drei wichtige Ziele erreicht: Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble langfristig zu erhalten, den derzeit dort tätigen Künstlern auch weiterhin günstige Mietflächen anzubieten und dem Stadtteil im Hamburger Süden einen Entwicklungsimpuls zu geben. Mit der ABR German Real Estate haben wir einen verlässlichen Investor gefunden, der mit seinem Konzept Hamburg bereichern wird.“

Klaus Roelcke, Vorstand der ABR German Real Estate AG: „Wir sind von der Anziehungskraft eines Meilenwerks im alten Kraftwerk Bille überzeugt und der Umsetzung des Konzeptes ein großes Stück näher gekommen. Nun gilt es gemeinsam mit dem Bezirksamt Hamburg Mitte das Baurecht zu realisieren, um den Standort zu stärken. Die Signale aus Politik und Verwaltung waren hierzu durchweg positiv.“

Das Gelände wird zukünftig durch die Meilenwerk AG genutzt, die im Hamburger Süden das Meilenwerk Hamburg entstehen lässt. ABR German Real Estate und Meilenwerk hatten im September vergangenen Jahres gemeinsam mit der Idee „Meilenwerk Hamburg“ einen von Vattenfall initiierten Ideenwettbewerb zur Nachnutzung des ehemaligen Kraftwerks gewonnen.

Martin Halder, Vorstand der Meilenwerk AG: "Das Team der Meilenwerk AG freut sich über diesen wichtigen Projektschritt. Wir halten Hamburg seit jeher für einen äußerst attraktiven Meilenwerk-Standort. Denn die Oldtimer-Szene in der Hansestadt und dem Umland in den Bundesländern Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist besonders lebendig und engagiert, der Fahrzeugbestand vielfältig und hochwertig. Mit unserem Forum für Fahrkultur wollen wir nun unseren Beitrag zur Bereicherung der norddeutschen Liebhaber-Fahrzeug- und Oldtimer-Szene und auch zur Pflege des automobilen Kulturguts leisten. Der Zuspruch aus dem Kreis der Fahrer solcher Fahrzeuge ist bereits heute beachtlich. Darüber freuen wir uns sehr. Und der Standort an der Bille bietet ideale Möglichkeiten, die Themen Automobil und Architektur anspruchsvoll miteinander zu verknüpfen.

Wir gehen jetzt mit unseren Partnern und starkem Rückenwind in die Detailplanung der Flächen und Gebäudeteile."

Vattenfall nutzt auch in Zukunft einen Teil des Gebäudeensembles für die Versorgung der Stadt Hamburg mit Fernwärme. In Hamburg versorgt das Unternehmen rund 18 Prozent der Haushalte mit Fernwärme und stützt sich dabei auf ein über 800 Kilometer langes Rohrleitungsnetz.

Das Meilenwerk ist eine klassische Immobilieninvestition. Diese wird nach dem Prinzip eines Shoppingcenters mit rund 35 Unternehmen pro Standort und 150 Beschäftigten organisiert und geführt. Entwickelt wurde das Konzept bereits im Jahr 1998 von Martin Halder und an verschiedenen Standorten umgesetzt und lizensiert. Die Meilenwerk AG ist Trägerin der geschützten Marke „Meilenwerk“ und Lizenzgeber der jeweiligen Immobilienprojekte. Sie agiert als Entwicklungspartner und Berater von Grundstückseignern und Investoren und bei künftigen Projekten als Objektmanager der jeweiligen Markenimmobilien.

Historische und aktuelle Fotos zum Kraftwerk Bille sowie Informationen zum Meilenwerk finden Sie zum Download unter www.meilenwerk.com

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Stefan Kleimeier, Vattenfall GmbH, Pressesprecher, Media Relations Hamburg
Telefon 040 6396 2732, Fax 040 6396 2770,
stefan.kleimeier@vattenfall.de