Pressemeldungen | 25-04-2012 | 12:30 PM

Michael Sailstorfer Träger des Vattenfall Contemporary 2012

Vattenfall Kunstpreis feiert 20-jähriges Jubiläum

Bereits seit 20 Jahren vergibt Vattenfall seinen Kunstpreis Vattenfall Contemporary und zum dritten Mal wird die Auszeichnung in Kooperation mit der Berlinischen Galerie verliehen. Diesjähriger Preisträger ist Michael Sailstorfer, der die Jury mit seiner Erweiterung des klassischen Skulpturenbegriffes überzeugte.

Udo Bekker, Vorstand der Vattenfall Europe AG und Mitglied der Jury, betonte: „Ich freue mich, dass die Jury erneut einen ungewöhnlichen und sehr vielversprechenden Künstler auszeichnet. Der Kunstpreis ist nicht nur Ausdruck unseres kulturellen Engagements, sondern unterstreicht auch die Verbundenheit mit der Stadt Berlin. Mit unserer Kulturförderung wollen wir dazu beitragen, dass besondere Leistungen und Initiativen hier ausgezeichnet werden."

Zentrales Motiv der ersten großen Einzelausstellung von Michael Sailstorfer in Berlin ist der Wald. In der Installation Forst nehmen fünf über Kopf aufgehängte und sich langsam drehende Bäume die gesamte, zehn Meter hohe Ausstellungshalle ein. Während Sailstorfer damit die Natur in den Ausstellungsraum holt, bringt er mit der zweiten Arbeit Schwarzwald die Kunst in die Natur: In einem Waldstück entstand mit schwarzer Farbe ein quadratisches Feld, das an Kasimir Malewitschs Schwarzes Quadrat von 1914/15 erinnert. Dessen langsame, durch natürliche Prozesse ausgelöste Auflösung wird via Live-Stream auf einen Monitor im Ausstellungsraum übertragen.

Vattenfall Contemporary ist die Neukonzeption des traditionsreichen Kunstpreis Energie. Seit 1992 jährlich vergeben, gehört dieser zu einem der etabliertesten Firmenkunstpreise in Deutschland. Bisherige Preisträger waren unter anderem:

Angela Bulloch (2011)
Julian Rosefeld (2010)
Gregor Hildebrandt (2008)
Rosay Loy (1999)
Frank Nitsche (1996)

Die Ausstellung ist vom 26.04. – 08.10.2012 in der Berlinischen Galerie, Alte Jacobstr. 124-128, in Berlin Mitte zu sehen.


Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Sandra Kühberger, Pressesprecherin Vattenfall Europe AG
Tel.: 030 – 81 82 2323 E-Mail: sandra.kuehberger@vattenfall.de