Pressemeldungen | 04-10-2010 | 12:00 PM

Modernste Transformatoren im Kernkraftwerk Krümmel

Das Kernkraftwerk Krümmel hat neue Transformatoren erhalten. Die beiden Maschinentransformatoren haben die letzten, im Stillstand möglichen Prüfungen erfolgreich bestanden. Diese Transformatoren transportieren den im Kraftwerk erzeugten Strom in das Netz. Auch zwei neue Eigenbedarfstransformatoren, die der Stromversorgung des Kraftwerks dienen, sind fertig eingebaut. „Das Kernkraftwerk Krümmel verfügt jetzt im Vergleich zu anderen Großkraftwerken über die modernsten Transformatoren“, sagte Ernst-Michael Züfle, Geschäftsführer der Vattenfall Europe Nuclear Energy GmbH.

Der Austausch der Transformatoren war sehr aufwendig und erforderte zehn verschiedene atomrechtliche Änderungsanträge sowie einen Bauantrag. Zudem war eine Vielzahl von umwelt- und wasserrechtlichen Genehmigungen erforderlich, bis die alten Transformatorgebäude abgerissen, die neuen Gebäude errichtet und die Transformatoren sowie die Kühl- und Sprühwasserlöschanlagen eingebaut werden konnten. Das erklärt die lange Austausch- bzw. Bauzeit von rund einem Jahr.

Neben diesen großen Transformatoren werden zurzeit weitere 20 Transformatoren für die Eigenbedarfsversorgung in unterschiedlichen Größen im gesamten Kraftwerk getauscht.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist:
Barbara Meyer-Bukow, Vattenfall Europe Nuclear Energy GmbH,
Telefon 040-63 96-27 15, Fax 040-63 96-27 20,
barbara.meyer-bukow@vattenfall.de