Pressemeldungen | 15-08-2013 | 00:00 AM

Solidarität mit Hochwasser-Betroffenen: Vattenfall spendet 100.000 Euro für Hochwasserhilfe

Die Hochwasserkatastrophe an Elbe, Saale und Donau liegt zwar schon zwei Monate zurück, aber es wird noch lange dauern, bis die Schäden vollständig behoben sind. Tausende von Menschen und viele soziale Einrichtungen, wie zum Beispiel Kindertagesstätten und Pflegeheime, sind von den Folgen des Hochwassers in ihrer Existenz bedroht.  

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vattenfall in Deutschland spendeten auf den gemeinsamen Aufruf der Geschäftsführung der Vattenfall GmbH und des Konzernbetriebsrats hin rund 50.000 Euro, die vom Unternehmen auf 100.000 Euro aufgestockt wurden.

Bei der Scheckübergabe am Dienstag an Silvia Holten, Vorstand der „Aktion Deutschland Hilft“ dankte Torsten Meyer, Arbeitsdirektor der Vattenfall GmbH, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: „Ich freue mich sehr, dass wir als Unternehmen einen Beitrag zur Krisenbewältigung in den Hochwassergebieten leisten. Mein besonderer Dank gilt sowohl den Mitarbeitern, die durch ihre Spenden diese Hilfe ermöglicht haben, als auch den Mitarbeitern und Auszubildenden, die in den Hochwassergebieten selbst tatkräftig geholfen haben.“ 

Scheckübergabe - Vattenfall spendet 100.000 Euro für Hochwasserhilfe

Von l. nach r.: Torsten Meyer, Arbeitsdirektor der Vattenfall GmbH, Silvia Holten, Vorstand "Aktion Deutschland Hilft" und Uwe Teubner, 1. Stellvertretender des Gesamtbetriebsratsvorsitzenden der VE Mining AG

Das Geld fließt in die Hochwasserhilfe des Bündnisses Deutschland Hilft, das mit seinen Mitgliedsorganisationen in den betroffenen Gebieten beim Wiederaufbau aktiv ist und finanzielle Soforthilfen leistet. Aktion Deutschland Hilft wurde 2001 als Bündnis von 22 deutschen Hilfsorganisationen gegründet, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten.   

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen: 
Sandra Kühberger, Vattenfall GmbH, Pressesprecherin, Media & Public Relations Germany
Telefon 030 8182 2323, Fax 030 8182 2315, sandra.kuehberger@vattenfall.de