Pressemeldungen | 22-05-2013 | 07:21 AM

Sustainable Cities – Energielösungen für ein nachhaltiges Berlin

Vortrag von Anna-Helene Jasper-Martens, Head of Local City Partnership Berlin

Mittwoch, 22. Mai 2013, 17:30 Uhr
Urania Berlin e. V., An der Urania 17, 10787 Berlin

Weltweit wachsen Städte und Metropolregionen rasant und auch ihr Energiehunger wird immer größer. In weniger als 20 Jahren werden voraussichtlich drei Viertel der weltweit erzeugten Energie durch Metropolregionen verbraucht. Auch Berlin zählt zu den wachsenden Städten und steht vor der Herausforderung, Energieerzeugung und Energieverbrauch nachhaltig umzugestalten. Gleichzeitig soll eine sichere und bezahlbare Energieversorgung gewährleistet werden.

Das Sustainable Cities-Programm von Vattenfall gibt Antworten auf dringende Fragen: Wie lässt sich erneuerbar erzeugte Energie aus dem Berliner Umland in Berlin intelligent nutzen und speichern? Welche Rolle spielen Elektroautos und Batterien dabei? Wie kann durch Energieeffizienz-Maßnahmen der CO2-Ausstoß Berlins reduziert werden?

Anna Jasper-Martens begleitet das Sustainable Cities-Programm von Vattenfall seit 3 Jahren. Sie ist seit Beginn der Liberalisierung des Energiemarktes in den unterschiedlichsten Positionen in Energieunternehmen tätig. In den letzten Jahren hat sie sich insbesondere um Energieeffizienz und intelligentes Energiemanagement bei Vattenfall gekümmert.

Nächster Vortrag in dieser Reihe:

Mittwoch, 5.6., 19:30 Uhr Podiumsdiskussion
Stromnetz Berlin:
Welchen Netzbetreiber braucht die regionale Wirtschaft?

Podiumsdiskussion mit Dr. Helmar Rendez, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stromnetz Berlin GmbH, und weiteren Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik

 
Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Julia Klausch, Vattenfall GmbH, Pressesprecherin, Media and Public Relations Berlin
Telefon 030 267 10628, julia.klausch@vattenfall.de