Pressemeldungen | 15-03-2012 | 19:00 PM

Udo Bekker verlässt Vattenfall und wird neuer Personalvorstand und Arbeitsdirektor der MVV Energie AG

Udo Bekker, 53, verlässt die Vattenfall Europe AG und wechselt zum 1. Januar 2013 von Berlin nach Mannheim zur MVV Energie AG als neuer Personalvorstand und Arbeitsdirektor. Bekker, langjähriger Personalvorstand der Vattenfall Europe AG, wird Nachfolger von Hans-Jürgen Farrenkopf, der nach zehn Jahren im Vorstand des Mannheimer Energieunternehmens zum Jahresende in den Ruhestand geht.

Der Jurist Udo Bekker war seit 1991 in maßgeblichen Funktionen im Energiesektor tätig und gehört seit 2009 dem Vorstand der Vattenfall Europe AG an. Bei einem der Vorgängerunternehmen von Vattenfall, der VEAG Vereinigte Energiewerke AG, war Bekker von 1991 bis 2002 mit verschiedenen Aufgaben betraut. Ab 2002 wirkte Bekker maßgeblich am Aufbau der Vattenfall Europe AG aus vier Vorgängerunternehmen mit.

Der Vorstandsvorsitzende der Vattenfall Europe AG, Tuomo Hatakka, würdigte Udo Bekker: „Mit Udo Bekker verlieren wir einen versierten und kompetenten Personalvorstand, der Vattenfall über viele Jahre zuverlässig und erfolgreich begleitet hat.“ Olof Gertz, Senior Vice President HR von Vattenfall AB in Schweden, betonte: „Wir danken Udo Bekker für seinen langjährigen Einsatz ausdrücklich. Für seine neue Aufgabe wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg.“

Vattenfall beginnt umgehend mit der Suche nach einem Nachfolger.

Udo Bekker ist verheiratet und hat eine Tochter. Seinen kompletten Lebenslauf und ein Foto finden Sie zum Download unter www.vattenfall.de/de/udo-bekker.htm

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Vattenfall Europe AG
Stefan Müller
Tel.: +49 (+175) 265 4662