Pressemeldungen | 08-12-2010 | 12:20 PM

Vattenfall erhöht Versorgungsqualität in Hamburg

Statistische Ausfallzeiten gehen um mehr als 25 Prozent zurück

Eine deutliche Verbesserung der Stromversorgung kann der Netzbetreiber Vattenfall in Hamburg vermelden. Wie die Bundesnetzagentur kürzlich bekannt gab, sank die durchschnittliche Stromunterbrechungszeit in der Hansestadt von 2008 auf 2009 um mehr als 25 Prozent. Die Hamburger Haushalte müssen statistisch 11,92 Minuten im Jahr auf ihren Strom verzichten – ein Spitzenwert im deutschlandweiten Vergleich. Im Bundesdurchschnitt waren die Haushalte im Jahr 2009 14,63 Minuten ohne Strom. „Die Erhebung der Bundesnetzagentur zeigt deutlich: Vattenfall hat hier in Hamburg einen guten Job gemacht“, so Pieter Wasmuth, Generalbevollmächtigter der Vattenfall Europe AG.

„Das gute Ergebnis ist kein Zufall, sondern das Ergebnis guter Arbeit von rund 1000 Mitarbeitern im Netzbereich und hoher Investitionen in modernste Technik“, erläutert der Technische Geschäftsführer der Netztochter Vattenfall Europe Distribution Hamburg, Dr. Andreas Cerbe. Derzeit wendet der Netzbetreiber in Hamburg jedes Jahr rund 160 Millionen Euro für Erhalt, Automatisierung und Ausbau der Netzinfrastruktur auf. In den kommenden Jahren sollen die Investitionen nochmals steigen. Rund zwei Milliarden Euro sollen in den kommenden zehn Jahren in Ausbau und Erhalt der Netze fließen. Nachdem in diesem Jahr die Erneuerung des Umspannwerks Lokstedt erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wird der Netzbetreiber im Jahr 2011 mit der Erneuerung des Umspannwerks Jenfeld beginnen. Außerdem werden parallel zu den Sanierungsarbeiten im Alten Elbtunnel die im Tunnel verlaufenden Kabel erneuert. In der HafenCity erfolgt derzeit mit dem Bau eines neuen Umspannwerks und einer Vielzahl neuer ferngesteuerter Netzstationen ein erster großer Schritt in Richtung intelligenter Netze.

Das Hamburger Verteilnetz ist 27.000 km lang. Mit rund 1.000 Mitarbeitern sorgt der Netzbetreiber in Hamburg für eine überdurchschnittlich gute Versorgungsqualität. Die Vattenfall Europe Distribution Hamburg betreut in der Hansestadt über 1,1 Millionen Stromanschlüsse. 52 Umspannwerke wandeln den Strom von 110.000 Volt Hochspannung auf 10.000 Volt Mittelspannung. In weiteren 5.500 Netzstationen wird die Spannung dann auf 400 Volt umgewandelt, die die jeweiligen Haushalte erreicht.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen ist:
Stefan Kleimeier
Vattenfall Europe AG
Pressesprecher
Telefon (0 40) 63 96 - 27 32
stefan.kleimeier@vattenfall.de