Pressemeldungen | 18-11-2011 | 10:00 AM

Vattenfall muss Strompreise in Berlin anpassen

Ab 1. Januar 2012 gelten neue Strompreise für Privat- und Gewerbekunden von Vattenfall in Berlin. Einem typischen Berliner Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 2.200 Kilowattstunden entstehen deshalb im Grundversorgungstarif „Berlin Basis Privatstrom“ Mehrkosten von rund 3 Euro pro Monat. In der Grundversorgung zahlen somit Privatkunden 6,48 Prozent mehr für ihren Strom, Gewerbekunden 6,43 Prozent. Der monatliche Grundpreis bleibt jeweils stabil.

Die steigenden Kosten für die Nutzung der Netze und die Beschaffung von Strom sowie die anhaltend hohen Ausgaben für die Förderung erneuerbarer Energien in Form einer gesetzlichen Umlage (Erneuerbare-Energien-Gesetz, EEG) sind die wesentlichen Gründe für die Strompreisanpassung.

„Berlin ist ein hart umkämpfter Markt. Die gestiegenen Abgaben und Kosten gelten auch für unsere etwa 100 Wettbewerber in der Hauptstadt. Insofern sind wir sehr sicher, dass auch in 2012 unsere Produkte mit erstklassigem Preis-Leistungs-Verhältnis ihre Spitzenposition im Markt verteidigen werden“, erklärt Rainer Wittenberg, Geschäftsführer der Vattenfall Europe Sales GmbH.

Die Strompreise in Berlin gehören derzeit zu den günstigsten in ganz Deutschland. Dies bestätigen das Sondergutachten der Monopolkommission vom Januar 2011 und auch der aktuelle Vergleich der Grundversorgungstarife in den 20 größten Städten Deutschlands.

Alle Berliner Vattenfall Kunden werden persönlich angeschrieben und über die Preisänderungen informiert. Fragen von Kunden zu den neuen Preisen oder den Vattenfall Stromprodukten beantworten die Kundenberater in Berlin montags bis freitags von 8-20 Uhr und samstags von 9-16 Uhr unter der Telefonnummer 030-657 988 001. Persönlich informieren die Energieexperten im Vattenfall Center, Nürnberger Straße 14/15, montags bis freitags 10-18 Uhr und samstags 10-16 Uhr.

Die alten und neuen Preise im Detail:

Beispiel: Typischer Berliner Haushalt (2.200 kWh/Jahr) im Produkt Berlin Basis Privatstrom (Grundversorgung)

2011: 5,90 Euro/Monat x 12 + 2.200 kWh x 22,56 Ct/kWh / 100 = 567,12 Euro/Jahr
+ 6,48 %

2012: 5,90 Euro/Monat x 12 + 2.200 kWh x 24,23 Ct/kWh / 100 = 603,86 Euro/Jahr

Strompreise
Privatkunden
Berlin

Preise
alt
Preise
alt
Preise
neu
Preise
neu
(Brutto, inkl.
Steuern und
Abgaben)

Ver-
brauchs-
preis
Cent/kWh

Grund-
preis
EUR/Monat
Ver-
brauchs-
preis
Cent/kWh

Grund-
preis
EUR/Monat 

Berlin Basis Privatstrom
(Grundver-
sorgung)
22,56 5,90 24,23 5,90
Berlin Natur Privatstrom 22,18 6,90 23,85 6,90
Berlin Kompakt Privatstrom 21,55 5,90 23,36 5,90
Berlin Klassik Privatstrom 22,31 5,90 23,98 5,90
Berlin Easy Privatstrom 21,48 5,60 23,36

5,60

Beispiel: Typischer Berliner Gewerbekunde (3.500 kWh/Jahr) im Produkt Berlin Profi (Grundversorgung):

2011:
4,96 Euro/Monat x 12 + 3.500 kWh x 20,06 Ct/kWh / 100 = 761,62 Euro/Jahr
+ 6,43 %
2012:
4,96 Euro/Monat x 12 + 3.500 kWh x 21,46 Ct/kWh / 100 = 810,62 Euro/Jahr

Strompreise
Gewerbekunden
Berlin
Preise
alt
Preise
alt
Preise
neu
Preise
neu
(netto, zzgl.
Umsatzsteuer
inkl. Stromsteuer)
Ver-
brauchs-
preis
Cent/kWh
Grund-
preis
EUR/Monat
Ver-
brauchs-
preis
Cent/kWh
Grund-
preis
EUR/Monat
Berlin Profi (Grundversorgung) 20,06 4,96 21,46 4,96
Berlin ÖkoPur 19,33 5,80 20,73 5,80
Berlin Profi Plus 18,34 14,18 19,74 14,18


Aufgeführt sind nur die wichtigsten für Neukunden verfügbaren Tarife. Rundungsdifferenzen sind möglich. Die Strompreisänderung wird bei der nächsten Jahresrechnung berücksichtigt.
Hier werden für den Kunden nachvollziehbar die unterschiedlichen Preise während des Abrechnungszeitraums ausgewiesen.
Eine Mitteilung des aktuellen Zählerstandes zum Zeitpunkt der Preisanpassung ist nicht erforderlich. Dieser wird rechnerisch ermittelt.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Hannes Hönemann, Vattenfall Europe AG, Media Relations Germany
Telefon 030-267-14186, hannes-stefan.hoenemann@vattenfall.de