Pressemeldungen | 24-09-2010 | 12:00 PM

Vattenfall öffnet die Ausbildungswerkstätten

Berufsinformationstag im Vattenfall-Bildungszentrum in Bramfeld

Einblicke in die technische und kaufmännische Ausbildung bekommen Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Lehrer am Mittwoch im Vattenfall-Bildungszentrum in Hamburg-Bramfeld. Der Berufsinformationstag bietet einen Rundgang durch die Werkstätten für Elektrotechnik, die Dreherei sowie die Elektro- und Gasschweißerei. Auch in den kaufmännischen Berufen freuen sich Auszubildende und Ausbilder auf Gespräche mit Interessierten.

Vattenfall veranstaltet den Berufsinformationstag gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg und der Agentur für Arbeit. Sie bieten an ihren Ständen nicht nur Berufsberatung, sondern auch einen direkten Internetzugriff auf die Lehrstel-lenbörse, die einen Überblick über das aktuelle Ausbildungsangebot in Hamburg gibt.

Bei Vattenfall in Hamburg sind zurzeit mehr als 280 Auszubildende beschäftigt, die acht verschiedene Berufe erlernen: Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Elekt-roniker/-in für Automatisierungstechnik, Mechatroniker/-in, Industriemechaniker/-in, Fachinformatiker/-in (Fachrichtung für Anwendungsentwicklung), IT-Systemelektroniker/innen, sowie Industriekaufleute und Kaufleute für Bürokom-munikation.

Auch zum 1. September 2011 wird Vattenfall in Hamburg wieder 73 Auszubildende und neun Dual-Studenten, in technischen wie kaufmännischen Berufen, einstellen.

Interessierte sind herzlich eingeladen:

Berufsinformationstag
Mittwoch, 29. September 2010, 10 bis 16 Uhr,
Vattenfall-Bildungszentrum, Moosrosenweg 18,
Anmeldung von Schulklassen und Gruppen unter 0 40-63 96 44 11 ist erwünscht.
Weitere Informationen unter http://www.vattenfall.de/ausbildung