Pressemeldungen | 01-12-2010 | 16:00 PM

Vattenfalls Fuhrpark wird grüner

Der Fuhrpark der Vattenfall Europe AG hat „grünen“ Zuwachs bekommen: Der Automobilhersteller Toyota Motor Europe hat dem Energieunternehmen fünf Toyota Prius Plug-In Hybridfahrzeuge übergeben. Drei der Fahrzeuge kommen in Berlin zum Einsatz, zwei in Hamburg.

„Mit den Plug-In Hybridfahrzeugen von Toyota erweitern wir unsere Fahrzeugflotte um fünf Fahrzeuge mit 'grünem Antrieb' und erproben sie im Alltag. Das ist ein weiterer Baustein in unserer Strategie, die Mobilität der Zukunft emissionsfrei zu gestalten“, so Franziska Schuth, Projektleiterin für Elektromobilität von Vattenfall.  

Der Prius Plug-In Hybrid von Toyota gilt als eines der umweltfreundlichsten und ökologischsten Automobile seiner Klasse und erweitert als erstes Hybridfahrzeug die „grüne“ Fahrzeugflotte des Vattenfall Fuhrparks. Vattenfall nutzt bereits verschiedene Fahrzeug-Typen mit alternativen Antrieben. Gerade bei der Reduktion der CO2 –Emissionen sind alternative Antriebe von erheblicher Bedeutung und leisten einen vorbildlichen Beitrag zur sauberen Elektromobilität.

Besonders auf dem Gebiet der „Green eMobility“ fördert der Energiekonzern aktiv die saubere Mobilität mit Batterie- und Wasserstoffantrieb und engagiert sich für die Erforschung und Entwicklung neuer, ressourcenschonender und umweltfreundlicher Technologien und Produkte.

Vattenfall und Toyota kooperieren erstmalig miteinander. Beide Partner haben ihr Know-how und ihre Erfahrungen in ihren Kompetenzfeldern eingebracht, wobei Vattenfall die nötige Ladeinfrastruktur bereit stellt.  

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist:

Sandra Kühberger
Vattenfall Europe AG
Pressesprecherin
Telefon: +49/30/81 82-23 23
sandra.kuehberger@vattenfall.de