Barrierefreiheit

Vielen Menschen mit besonderen Bedürfnissen hilft das Internet, ihren Aktionsspielraum und ihre Lebensqualität spürbar zu verbessern. Spezielle Browser zum Beispiel unterstützen Menschen mit eingeschränkten Sehvermögen, motorischen oder auch geistigen Einschränkungen, indem sie Texte vorlesen, Ausschnitte vergrößern oder auch Bilder erläuternd beschreiben. Vorausgesetzt, die jeweilige Website unterstützt diese Funktionen.

Da wir allen unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten möchten, wurde das Portal www.vattenfall.de so angelegt, dass es von behinderten wie nichtbehinderten Nutzern möglichst gleichermaßen gut bedient werden kann.

Sehen Sie hier, wie wir die Idee der Barrierefreiheit auf unserer Website umgesetzt haben.

Umsetzung der Barrierefreiheit

Struktur & Inhalte

  • Design und Textinhalt der Seiten sind so angelegt, dass sie auch getrennt von einander dargestellt werden können. Wenn Sie möchten, können Sie über Ihren Browser die Stylesheets deaktivieren (indem Sie bei Mozilla/Firefox zum Beispiel im Menü „Ansicht" die Option „Kein Stil" wählen). Die Informationen der Seite werden dann hinter einander als reine Textinhalte dargestellt.
  • Die Inhalte der einzelnen Seiten sind so aufgebaut, dass sie auch beim Vorlesen durch einen Screenreader in eine sinnvolle Reihenfolge gegliedert sind.
  • Die Texte der Seite sind durch unterschiedliche Schriftgrößen, sinnvolle Zeilenabstände usw. so formatiert, dass sie eine einfache Lesbarkeit der Inhalte fördern.
  • Je nach Sehstärke kann die Schriftgröße aller Texte in beliebiger Größe dargestellt werden (Ab einer bestimmten Schriftgröße kann es allerdings geschehen, dass das Layout der Seite nicht mehr wie angelegt dargestellt wird.)

Bedienung / Suche

  • Für Menschen, die keine Maus haben oder benutzen, lassen sich alle Inhalte auch über die Tasten „Tab" und „Enter" ansteuern.
  • Eine umfassende Suchfunktion macht es leicht möglich, das gesamte Portal www.vattenfall.de nach einem bestimmten Stichwort durchsuchen zu lassen.

Links

  • Bei Links und andere Funktionselementen werden Aktionen und Zustände nicht nur durch Farbenwechsel, sondern auch ergänzende Icons dargestellt – das ist besonders hilfreich für zum Beispiel farbenblinde Nutzer.
  • Wenn Sie bei einem Link schon vor dem Klick wissen möchten, wo dieser Link Sie hinführt, ob der jeweilige Inhalt in einem neuen Fenster dargestellt wird o.ä., gehen Sie mit dem Cursor oder Tab zum entsprechenden Link und lassen sich die Zusatzinformation per Tooltip-Hinweis darstellen oder vorlesen.

Tabellen / Grafiken / Formulare

  • Alle Bilder und Grafiken, die bestimmte Informationen vermitteln sollen, können optional auch als textliche Beschreibung abgerufen werden.
  • Tabellen dienen auf dieser Website grundsätzlich der Informationsvermittlung und werden nicht zur Gestaltungszwecken verwendet. Zu jeder Tabelle kann eine textliche Zusammenfassung der Inhalte abgerufen werden. Wird in einer Tabelle auf Fußnoten verwiesen, sind diese direkt mit dem entsprechenden Inhalt verlinkt und können über die Tab-Taste angesteuert werden.
  • Alle verwendeten Formulare und Anwendungen sind so aufgebaut, dass auch sie optional vorgelesen und per Tab bedient werden können.

Noch ein Hinweis: Aktuell sind noch nicht alle Seiten von www.vattenfall.de komplett angepasst, aber ein grosser Schritt ist jetzt schon getan. Insbesondere an den Formularanwendungen und den redaktionelle Ergänzungen zu Link- und Bildinhalten wird in den nächsten Wochen noch gearbeitet werden.Wir sind zuversichtlich, Ihnen schon bald eine vollständig barrierefreie Website präsentieren zu können.