Korruptionsprävention

Vattenfall betreibt eine aktive Korruptionsprävention und verfolgt eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Bestechungen und allen anderen Formen der Korruption.

Transparenz und Rechtssicherheit


Vattenfall betreibt aktive Korruptionsprävention und verfolgt eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Bestechungen und allen anderen Formen der Korruption. Zu den Maßnahmen der Korruptionsprävention gehört die Bestellung eines externen anwaltlichen Ombudsmanns. Er steht internen und externen Hinweisgebern, also Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Lieferanten, Auftragnehmern oder Dritten als unabhängiger Ansprechpartner für korruptionsverdächtige Sachverhalte und Gesetzesverstöße zur Verfügung.

Kontakt

Dr. Rainer Frank

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

030 318685-44

Der Ombudsmann bei Vattenfall


Der Ombudsmann ist ein unabhängiger, der anwaltlichen Schweigepflicht unterliegender Rechtsanwalt. Er gibt Informationen, die er von einem Hinweisgeber erhalten hat, ausschließlich an die Koordinatorin Compliance Deutschland bei der Vattenfall GmbH weiter. Die Weitergabe der Informationen erfolgt allerdings nur, wenn der Hinweisgeber ausdrücklich sein Einverständnis erklärt hat. Auf Wunsch können Hinweisgeber anonym bleiben.


Der Aufgabenkreis des Ombudsmanns ist auf Hinweise auf Korruption, Straftaten und Ordnungswidrigkeiten beschränkt. Er ist keine allgemeine Beschwerdestelle, sondern nur ein besonders ausgestaltetes Mittel zur Gewinnung von Informationen über korruptionsverdächtige Sachverhalte oder sonstige rechtswidrige Vorgänge.

Für Vattenfall fungiert der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Dr. Rainer Frank als Ombudsmann. Externe Homepage Ombudsmann

Lernen Sie unseren Verhaltenskodex kennen

Vattenfall Verhaltenskodex (PDF)

 

 


Weitere Informationen

Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (ASiG) sind bei Vattenfall Europe wichtige Elemente der Unternehmenskultur und in die Geschäftsstrategie als gleichrangige Unternehmensziele integriert.

Informieren Sie sich hier über die Arbeitssicherheit bei Vattenfall

e-Procurement

Vattenfall nutzt seit März 2008 als Teil seiner Beschaffungsstrategie ein konzernübergreifendes elektronisches Marktplatzsystem (e-Procurement) für die effiziente Beschaffungsabwicklung.

Einführung des e-Procurements