Aktivitäten und Engagement in Berlin

Als Partner der Stadt führt Vattenfall die 130jährige Tradition der Vorgängerunternehmen weiter und engagiert sich vielfältig: Mit innovativen Projekten, Investitionen vor Ort, als großer Arbeitgeber und gesellschaftlich verantwortungsvolles Unternehmen.

 

Energiewende mit Vattenfall

Die Energielandschaft in Berlin wandelt sich. Diesen Wandel begleitet eine rege Diskussion um das beste Energiekonzept. Dabei ist die Stadt bereits jetzt in vielen Bereichen Vorreiter.

Erfahren Sie mehr über innovative und erfolgreiche Energielösungen zur Umsetzung der Energiewende

130 Jahre Energie in Berlin

Reisen Sie mit uns durch unsere Unternehmensgeschichte. Vor 130 Jahren wurde die Aktiengesellschaft „Städtische Elektricitäts-Werke" gegründet, die spätere Bewag – und damit eines der Vorgängerunternehmen Vattenfalls.

Erfahren Sie mehr zur Geschichte der Energieversorgung in Berlin

Verteilung von Wärme & Strom

Zuverlässige Energie für Ihren Alltag: Vattenfall produziert und verteilt in Berlin umweltschonende Fernwärme und sorgt außerdem durch den Betrieb der öffentlichen Beleuchtungsanlagen für Sicherheit.
 

Erfahren Sie mehr zum Geschäftsfeld „Verteilung“

 

Investitionen in die Zukunft

Wir investieren in neue Technologien, um Ressourcen optimal zu nutzen und die Umwelt zu schonen. An den Standorten Lichterfelde, Marzahn, Reuter West und Klingenberg modernisieren wir unsere Heiz- und Stromkraftwerke.

Lesen Sie mehr zu den Modernisierungsvorhaben

Vattenfall Schul-Cup Berlin

Der jährlich stattfindende Vattenfall Schul-Cup hat sich inzwischen als größte Schulsportveranstaltung im deutschen Breitensport etabliert. In Berlin können sich Schülerinnen und Schüler im Crosslauf messen.

Erfahren Sie mehr über den Vattenfall Schul-Cup Berlin

 

Schule und Jugend

Mit uns wird Unterricht abwechslungsreich: Wir unterstützen Schulen, helfen bei Fragen und bieten Aktionen sowie Unterrichtsmaterial rund um das Thema Energie an. Für Schüler und Lehrer ist immer etwas dabei.
 

Erfahren Sie mehr zu den Angeboten der Berliner Schulen

Ausbildung Berlin

Die Energiewirtschaft ist zukunftsweisend. Bei Vattenfall haben Sie die Möglichkeit Ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. Am Ausbildungsstandort Berlin stehen Ihnen dafür mehrere Ausbildungswege und -Abschlüsse zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über den Ausbildungsstandort Berlin

 

Pflanz was! - Urban Gardening

Gemeinsames Gärtnern in der Stadt wird immer beliebter. Und das, wo doch mehr und mehr Freiflächen zugebaut werden. Darum legt Vattenfall jetzt im Zentrum Berlins einen Gemeinschaftsgarten zum Pflanzen und Ernten für alle an.

Erfahren Sie mehr über "Pflanz was!"

 

 


Weitere Informationen

 

Auf Forschungsreise durch die Vattenfall Welt

Sie interessieren sich für unsere Anlagen in Berlin? Unsere Führungen sind individuell auf die Bedürfnisse und Interessen der jeweiligen Besuchergruppe ausgerichtet.

Besichtigungen in Berlin

 

Quartiersentwicklung Schöneweide in Berlin: Optimales Zusammenspiel

So etwas gab es in Schöneweide noch nie: Mitarbeiter von Bezirk und Unternehmen sitzen mit interessierten Bürgern und Wissenschaftlern an einem Tisch und „spielen“ gemeinsam die Zukunft des Standorts durch.

Zum Blogartikel

 

Elektroautos: Schnell laden im Trend

Elektroautos gelten als umweltschonend, leise und Stadt-tauglich. Wenn aber unterwegs die Batterie leer ist, kostet es meist viel Zeit, um sein Fahrzeug wieder aufzuladen. Inzwischen geht das an immer mehr Standorten flotter.

Zum Blogartikel

 

Berlin-Buch: Auf dem Weg zur Green Health City

Mit Fernkälte klimaneutral in die Zukunft: Klimaneutral soll der Berliner Bezirk Buch werden. Erste Schritte, Energie noch effizienter und klimaschonender einzusetzen, sind bereits gemacht.

Zum Blogartikel

 

Pflanz was! Urban Gardening in Berlin

Urban Gardening – Gemeinsames Gärtnern in der Stadt wird immer beliebter. Und das, wo doch mehr und mehr Freiflächen zugebaut werden. Darum legt Vattenfall jetzt im Zentrum Berlins einen Gemeinschaftsgarten zum Pflanzen und Ernten für alle an.

Zum Blogartikel