Vattenfall Basketball Akademie

Gemeinsam mit dem Verein "Sport ohne Grenzen" und den Hamburg Towers wurde die Vattenfall Basketball Akademie ins Leben gerufen. Ziel ist es, bis zu 2.000 Kinder und Jugendliche jährlich in Bewegung zu bringen und für den Basketball-Sport zu begeistern.

 

Basketball AGs in Hamburg

In 20 Basketball-Schul-AGs sollen den Kindern im Alter von 9 bis 15 Jahren mit Hilfe von Basketball wichtige Themen vermittelt werden. Teamfähigkeit, Disziplin, Fairness, richtige Ernährung sind nur einige Schlagworte.

Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich gerne bei Stefan.Troeber@vattenfall.de

Der Spaß am Sport und die richtige Technik gehört ebenso dazu. Dabei bringt die Vattenfall Basketball Akademie Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlicher sozialer Herkunft zusammen.

Einmal pro Woche bringen qualifizierte Referenten den jungen Teilnehmern die Grundlagen der dynamischen Sportart Basketball bei. Gleichzeitig fungieren die AGs als Talentsichtung für das Nachwuchsteam der Hamburg Towers, den Piraten.

Erfahren Sie mehr zur Aktion in unserem Blog

Oder auf Hamburg Towers Basketball Akademie



Das große Finale der Basketball Akademie

Rund 270 Kinder und Jugendliche konnten am 1. Juli 2016 zeigen was sie gelernt haben: Beim Finale der Vattenfall Basketball Akademie spielten die Nachwuchs-Dribbler in der Inselparkhalle der Hamburg Towers um den Team-Sieg in ihren Altersklassen.

Weitere Infos finden Sie in unserem Blog



 

 


Weitere Informationen

 

Exklusivpartner der Hamburg Towers

Seit dem 1. Januar 2016 ist Vattenfall Exklusivpartner der Hamburg Towers, die in der 2. Basketball Bundesliga spielen. Mit der Unterstützung für den Basketball in Hamburg knüpft Vattenfall an das jahrelange Engagement im Sport an. Mit dem Ziel, junge Talente zu fördern und den Basketball zu einer der führenden Sportarten Hamburgs zu machen.

Mehr über die sportliche Partnerschaft

Sponsoring in Hamburg

In Hamburg engagiert sich Vattenfall traditionell im Sport- und Sozialbereich, besonders in der Jugendförderung. Außerdem gehören wir zu den größten Ausbildungsbetrieben der Hansestadt.

Engagement in Hamburg