Verteilungsleitung für Hamburg-Altona

Die derzeit im Bau befindliche Verteilungsleitung beginnt auf dem Gelände des neuen Heizwerkes Haferweg in Hamburg und hat die Aufgabe, Fernwärme in das Zentrum von Altona zu transportieren.

Details zur Fernwärme-Verteilungsleitung


Die Leitung hat eine Gesamtlänge von rund 3,5 Kilometern und kann bis zu 100 Megawatt bzw. 1.075 m3/h umweltschonende Fernwärme transportieren. Insgesamt können so zusätzliche 28.500 Wohneinheiten mit Wärme versorgt werden. Vattenfall investiert 17 Millionen Euro in den Bau der Fernwärmeleitung in Altona.

Die Verteilungsleitung wird in mehreren Abschnitten gebaut. Der erste große Abschnitt von der Großen Bahnstraße über die Plöner Straße, Stresemannstraße, Harkortstraße bis zur Gerichtsstraße konnte bereits fertiggestellt werden. Das gesamte Bauvorhaben soll dann Mitte 2018 abgeschlossen sein.

Mit dem Bau der Verteilungsleitung Altona kommt Vattenfall seinen Aufgaben als verlässlicher Partner der Stadt Hamburg nach und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für Umwelt- und Klimaschutz.

Projektkommunikation .

Sie haben Fragen?

040 2718 3444

 

 


Weitere Informationen

 

Das Fernwärmenetz in Hamburg wächst weiter

Die neue Fernwärmeleitung in Hamburg-Altona wächst Meter um Meter: Der erste 2,5 Kilometer lange Teilabschnitt der insgesamt 3,5 Kilometer langen Leitung wurde Ende November 2015 planmäßig fertiggestellt.

Zum Blogartikel