Die Renaturierung der Spreeaue

Tagebau nimmt Land in Anspruch. Dieser Eingriff in die Natur wird nicht erst nach dem Ende des Tagebaubetriebes wieder ausgeglichen. Schon während der Kohlegewinnung entstehen andernorts neue Landschaften.

 

 

Neue Heimat schaffen


Nordöstlich von Cottbus liegt der Tagebau Cottbus-Nord. Seit 1981 wird hier Kohle gefördert, die im nahe gelegenen Kraftwerk Jänschwalde verstromt wird.

Innerhalb der Grenzen des genehmigten Abbaugebietes lagen die Lakomaer Teiche. Ab 2007 mussten diese zur Gewinnung des Rohstoffes in Anspruch genommen werden. Dem ging ein umfangreiches, mehrjähriges Genehmigungsverfahren voraus: Es wurde unter anderem die Auflage erteilt, die wertvollen Pflanzen und Tiere der Teichgruppe umzusetzen.

Neue Heimat der Tiere und Pflanzen sollte die Spreeaue nördlich von Cottbus werden. Zahlreiche menschliche Eingriffe im Laufe des letzten Jahrhunderts hatten sie zu einem monotonen und strukturarmen Gewässer werden lassen.

Bevor Tiere und Pflanzen in ihre neue Heimat umziehen konnten, wurde die Spreeaue innerhalb von sieben Jahren durch umfassende Renaturierungsmaßnahmen wieder in ein grünes Natur-Idyll verwandelt.

Kontakt

Verein Naturkundezentrum Spreeaue

 

Tel.: +49-35606-429030

Fax: +49-35606-429029

info@spreeaue.eu


Hauptstraße 32

03096 Dissen-Striesow

 

Wiederentstehung einer natürlichen Flusslandlandschaft


Im 20. Jahrhundert machten zahlreiche menschliche Eingriffe die Spree nördlich von Cottbus zu einem monotonen, strukturarmen Fluss. Um der Landschaft ihre ursprüngliche Vielfalt und Natürlichkeit wieder zurückzugeben, musste viel getan werden.

Weitere Infos über die Renaturierungsmaßnahmen

 

Lebensraum Spreeaue


Zahlreiche Tiere und Pflanzen haben ihren Lebensraum in der renaturierten Spreeaue gefunden. Hier fühlen sich Teichmolch, Rotbauchunke und Fischotter ebenso wohl wie der Auerochse. Weiden und Wasserfenchel schützen die Spree vor Schilf-Wildwuchs.

Lesen Sie mehr über diesen attraktiven Lebensraum

 

Die Spreeaue erleben


Die neu entstandene Flusslandschaft ist ein Paradies für Naturliebhaber: Wanderwege und ein Aussichtshügel laden zur Naturbeobachtung ein. Auch für Radfahrer ist die Spreeaue ein beliebtes Ausflugsziel.

Erfahren Sie hier mehr über die Spreeaue als Ausflugsziel

 

 


Weitere Informationen

 

Bau und Bewirtschaftung der Spreeauen Teiche

Erfahren Sie, wie die Teichgruppe entstanden ist, wie sie bewirtschaftet wird und welche Bedeutung sie für den Naturschutz hat.

Lesen Sie hier mehr über Bau und Bewirtschaftung (PDF)